Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segeberg Warum die Straße Gieschenhagen in Bad Segeberg so heißt, wie sie heißt
Region Segeberg

Warum die Straße Gieschenhagen in Bad Segeberg diesen ungwöhnlichen Namen hat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 09.04.2022
Von Peter Zastrow
Die Straße Gieschenhagen, seit 1924 ein Sandweg zwischen der Bahnhofstraße und der oberen Oldesloer Straße, wurde 1958 im ersten Teilabschnitt für die Kraftfahrstelle der Bundespost ausgebaut.
Die Straße Gieschenhagen, seit 1924 ein Sandweg zwischen der Bahnhofstraße und der oberen Oldesloer Straße, wurde 1958 im ersten Teilabschnitt für die Kraftfahrstelle der Bundespost ausgebaut. Quelle: Archiv Zastrow
Bad Segeberg

Der sandige Fußweg von der oberen Oldesloer Straße zum Bahnhof – im Volksmund nach dem Namen eines Anwohners „Schwardtscher Weg“ genannt – erfreute si...

Klaus-Ulrich Tödter 09.04.2022
Christian Detlof 11.04.2022
Sylvana Lublow 08.04.2022