Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Holstein Kiel in guter Frühform
Sport Holstein Kiel Holstein Kiel in guter Frühform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:19 19.01.2017
Von Andreas Geidel
Bot eine starke Leistung: Holstein-Neuzugang Christopher Lenz überzeugte auf der Linksverteidiger-Position.  Quelle: Patrick Nawe
Anzeige
Hadersleben

Störche-Sturmspitze Mathias Fetsch (10.) gelang postwendend nach einer feinen Kombination über die Stationen Dominick Drexler, Manuel Janzer und Steven Lewerenz aus 14 Metern der präzise Flachschuss zum Ausgleich. Fetsch hätte sogar Historisches vollbringen können. Doch sein Treffer zum 2:1 (56.) nach klasse Zuspiel des starken Neuzugangs Christopher Lenz fand keine Anerkennung des Schiedsrichter-Gespanns, das zur allgemeinen Überraschung eine Abseitsstellung des Torschützen erkannt haben wollte. Der offiziell angesetzte Unparteiische war erst zur zweiten Halbzeit erschienen, die Assistenten an der Linie hatte der dänische Superliga-Klub aus eigenen Reihen gestellt. Es wäre der erste Störche-Sieg im achten Test-Anlauf gegen die Skandinavier gewesen.

Doch auch ohne Patrick Kohlmann (Aufbau nach Bandscheibenvorfall), Kingsley Schindler (Wadenprobleme), Bernd Schipmann (grippaler Infekt) und Milad Salem (freigestellt aus privaten Gründen) präsentierten sich die Störche am Tag des 38. Geburtstages ihres Torwarttrainers Patrik Borger auf  Augenhöhe mit ihrem Kontrahenten. Als „einen guten Test gegen einen guten Gegner“ beschrieb Holstein-Sportchef Ralf Becker das Geschehen zehn Tage vor dem Punktspielstart beim FSV Frankfurt.   

Anzeige

Holstein Kiel: Zentner – Herrmann (59. Spohn), Hoheneder (59. Schmidt), Czichos (59. Sigurbjörnsson), Lenz (59. Sicker) – Peitz (59. Siedschlag) – Janzer (59. Fernandes), Bieler (59. Dürholtz), Drexler (59. Harder), LewerenzFetsch.

Tore: 1:0 Marc Dal Hende (8.), 1:1 Mathias Fetsch (10.)  - Zuschauer: 150.­

Am Sonnabend saß er bereits am Spielfeldrand und begutachtete den Budenzauber: Holstein Kiels neuer Leih-Stürmer vom FC St. Pauli, Marvin Ducksch, fiebert seiner Aufgabe bei den Störchen entgegen.

Andreas Geidel 15.01.2017

Holsteins Torhüter Bernd Schipmann hat seinen bis Sommer 2017 laufenden Vertrag mit den Störchen vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Dies teilte der Verein am Freitag mit. Der 22-jährige Schipmann trägt seit Sommer 2015 das Trikot der KSV Holstein.

KN-online (Kieler Nachrichten) 13.01.2017

Seine Profis genossen den freien Tag. Für Markus Anfang indes war die Nacht nach der späten Rückkehr aus dem einwöchigen Trainingslager nur kurz. Bereits um 8.30 Uhr arbeitete der Cheftrainer des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel am Donnerstagvormittag wieder in seinem Büro im Nachwuchsleistungszentrum Projensdorf.

Andreas Geidel 13.01.2017