Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Das sagt Reese zu seinem Torjubel
Sport Holstein Kiel Das sagt Reese zu seinem Torjubel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:52 01.02.2020
Von Marco Nehmer
Fabian Reese freut sich nach dem 2:0-Sieg in Karlsruhe mit seinen Teamkollegen. Quelle: Andrè Haase
Anzeige
Karlsruhe

Fabian Reese ist bei Holstein Kiel nach seinem Gala-Auftritt gegen den Karlsruher SC der Mann der Stunde. Zahlreiche erfolgreiche Dribblings, Torschütze zum 1:0, Vorlagengeber zum 2:0 – die mitgereisten Kieler Fans würdigten seine Leistung bei seiner Auswechslung mit frenetischem Applaus.

Der Karlsruher Anhang pfiff ihn allerdings vor allem bei einer Szene aus: als Reese seinen Treffer ausgelassen feierte, indem er auf Knien über den durchnässten Rasen rutschte. „Die Fans des KSC wurden da natürlich etwas lauter“, sagte er hinterher. Dafür habe er Verständnis. „Aber ich schließe mich Leon Goretzka an, der vergangene Woche gesagt hatte, es wäre scheinheilig, nicht zu jubeln. So sehe ich das auch.“

Anzeige

"Habe mich riesig über mein erstes Tor für meinen Heimatverein gefreut"

Bayern-Profi Goretzka hatte am vergangenen Sonnabend das zwischenzeitliche 3:0 erzielt beim 5:0-Erfolg des Rekordmeisters gegen Schalke 04Goretzkas Ex-Klub. Hinterher rechtfertigte er seinen Jubel mit den von Reese zitierten Worten.

Reese, der in der Rückrunde der Saison 2016/17 für den KSC als Leihspieler aufgelaufen war, sagte: „Ich habe mich riesig über mein erstes Tor für meinen Heimatverein gefreut. Das hat nichts damit zu tun, dass ich keinen Respekt vor dem Karlsruher SC hätte. Ich habe hier wichtige Erfahrungen gesammelt und bin dankbar.“

Weitere News zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

DER LIVETICKER ZUM NACHLESEN

Nach dem Zweitliga-Spiel gegen Darmstadt waren die Störche hart mit sich ins Gericht gegangen. Zu Recht. Viel Aufwand, wenig Ertrag. Irgendwie bekannt. Das 2:0 beim Karlsruher SC aber war genau die Reaktion, die es brauchte: Die Konsequenz war diesmal für Holstein Kiel der Schlüssel zum Sieg.

Marco Nehmer 01.02.2020

Mit einem 2:0-Sieg im Gepäck machten sich die Kieler Störche nach dem Auswärtsspiel beim Karlsruher SC am Sonnabend auf die Heimreise. Für KSV-Chefcoach Ole Werner hat die effektivere Mannschaft das Spiel für sich entscheiden können. "Das war heute der Unterschied", konstatierte Werner.

Andrè Haase 01.02.2020

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Sonnabend vor 12403 Zuschauern im Wildparkstadion gegen den Karlsruher SC mit 2:0 gewonnen. Welcher Spieler der Kieler Störche konnte bei dem Erfolg überzeugen? KN-online hat die Noten in der Bildergalerie zusammengestellt.

Andrè Haase 01.02.2020