Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel KSV feuert Wohlgemuth - und holt Stöver
Sport Holstein Kiel KSV feuert Wohlgemuth - und holt Stöver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 07.10.2019
Von Marco Nehmer
Mit sofortiger Wirkung freigestellt: KSV-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Zu den Gründen für die Beendigung der Zusammenarbeit machte der Verein keine Angaben. "Wir danken Fabian Wohlgemuth für seine Arbeit, die er für die KSV geleistet hat und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute", sagte Dr. Stefan Tholund, Aufsichtsratsvorsitzender bei Holstein Kiel.

Fabian Wohlgemuth kam im Sommer 2018 nach dem Weggang von Ralf Becker an die Förde und hatte gemeinsam mit Trainer Tim Walter in seinem Premierenjahr direkt sportlichen Erfolg. Nach Walters Wechsel nach Stuttgart installierte er André Schubert als Chefcoach - ein Fehler, wie sich mit der Entlassung des Übungsleiters nach nur sechs Spieltagen herausstellen sollte.

Mehr lesen...

Zum Thema:

Kommentar von Marco Nehmer: War Fabian Wohlgemuth zu unbequem und zu naiv?

Das Manager-Beben bei Holstein Kiel hinterlässt Fragen

Auf Fabian Wohlgemuth folgt Uwe Stöver

Nun übernimmt Uwe Stöver den Job des Sportlichen Leisters bei der KSV - wie bereits zwischen Dezember 2015 und Mai 2016. Sein kurzes Engagement in Kiel endete aus privaten Gründen.

"Mir ist dieser Schritt seinerzeit unglaublich schwergefallen, aber er war in diesem Moment alternativlos. Es freut mich ungemein, dass ich nun noch ein zweites Mal bei diesem spannenden Verein an Bord gehen darf", sagte Stöver nun.

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Die Holstein Women stehen Landespokalfinale. Durch einen 4:0-Erfolg beim Oberliga-Spitzenreiter TSV Siems löst der Regionalligist das Endspielticket und trifft dort auf den Klassenrivalen SV Henstedt-Ulzburg, der sich beim Oberligisten SV Fortuna Bösdorf mit 7:0 durchsetzte.

Jan-Claas Harder 07.10.2019
Stimmen zur Niederlage - Werner: "Stehen mit leeren Händen da"

Nach der 1:2-Niederlage am Sonntag vor über 10.000 Zuschauern im Holstein-Stadion gegen Jahn Regensburg war KSV-Coach Ole Werner bitter enttäuscht: "Wir stehen nach dem Spiel mit leeren Händen da und müssen die Fehler analysieren."

Andrè Haase 06.10.2019
Holstein verliert 1:2 - Holstein Kiel in Noten

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Sonntag vor 10.055 Zuschauern gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:2 verloren. Welcher Spieler der Kieler Störche konnte überzeugen? KN-online hat die Noten in der Bildergalerie zusammengestellt.

Andrè Haase 06.10.2019