Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Girth und Reimann verlassen Holstein
Sport Holstein Kiel

Benjamin Girth und Dominik Reimann verlassen Holstein Kiel mit Vertragsende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 31.05.2021
Von Marco Nehmer
Zieht nach drei Vertragsjahren wegen mangelnder Aussicht auf Einsätze bei Holstein Kiel weiter: Benjamin Girth (Mitte).
Zieht nach drei Vertragsjahren wegen mangelnder Aussicht auf Einsätze bei Holstein Kiel weiter: Benjamin Girth (Mitte). Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Die Zahl der scheidenden Störche erhöht sich auf sechs: Nachdem Holstein Kiels Sportchef Uwe Stöver am Sonntag bekanntgegeben hatte, dass neben Janni Serra auch Jae-Sung Lee und Jannik Dehm die Störche nach dem verpassten Aufstieg verlassen werden, zudem Leihspieler Niklas Hauptmann zum 1. FC Köln zurückkehrt, bestätigte er am Montag dann auch die Abgänge von Benjamin Girth und Dominik Reimann.

"Beide denken leistungsorientiert und wollen spielen. Das können wir nicht gewährleisten", erklärte Stöver. "Wir haben für uns alle festgehalten, dass es für beide Seiten Sinn ergibt, einen neuen Weg zu gehen."

Lesen Sie auch:Trainingsauftakt am 21. Juni - So geht es weiter bei Holstein Kiel

Angreifer Girth war im Sommer 2018 aus Meppen zur KSV gekommen, wurde aber nur nach einem halben Jahr zum damaligen Drittligisten VfL Osnabrück verliehen, für den er auch in der Zweitliga-Saison 2019/20 auflief. Vor der abgelaufenen Spielzeit ging es für ihn dann zurück nach Kiel. Über einen Startelfeinsatz beim 3:2 gegen Regensburg kam er aber nicht hinaus.

Torhüter Reimann (zuvor Borussia Dortmund) war ebenfalls seit 2018 ein Storch, kam in seiner Premierensaison nach dem Weggang von Kenneth Kronholm in die USA zu Chicago Fire zu sieben Liga-Einsätzen, war 2019/20 dann zunächst die Nummer eins von André Schubert, ehe er unter Ole Werner den Posten an Ioannis Gelios verlor. In der abgelaufenen Spielzeit blieb er als Nummer drei ohne Spiel.

Via Instagram verabschiedete sich Reimann schon am Montagmittag in großen Buchstaben mit einem "DANKE KIEL". Wohin es ihn und Girth nun zieht, ist noch unbekannt.

Andrè Haase 31.05.2021
Trainingsstart am 21.6. - So geht es weiter bei Holstein Kiel
Marco Nehmer 30.05.2021
Stöver bestätigt Abgänge - Auch Lee und Dehm verlassen Holstein
Marco Nehmer 30.05.2021