Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Holstein Kiel trifft auf 1860 München
Sport Holstein Kiel Holstein Kiel trifft auf 1860 München
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 01.06.2014
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Im DFB-Pokal gibt es ein Nord-Süd-Duell: Holstein Kiel trifft auf den TSV 1860 München. Quelle: Paesler (Symbolfoto)
Kiel

Preußen Münster hat zum Auftakt des DFB-Pokals das Traumlos FC Bayern München erhalten. Der Drittligist empfängt den Titelverteidiger in der ersten Runde, die vom 15. bis 18. August stattfindet. Das ergab die Auslosung am Sonntag in der ARD. Borussia Dortmund reist als Finalist der Vorsaison zu Stuttgarter Kickers. Der FC Schalke erhielt von Sängerin Fernanda Brandão in Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden eine vergleichsweise schwierige Aufgabe zugelost. U-21-Nationaltrainer Horst Hrubesch fungierte als Ziehungsleiter. „Das ist natürlich ein Kracher“, sagte Münsters Coach Ralf Loose über die anstehende Aufgabe gegen Bayern. „Ich weiß nicht, ob es so ein Spiel im Preußenstadion schon mal gegeben hat.“

Insgesamt gibt es drei Duelle von Zweit- und Erstligisten: RasenBallsport Leipzig trifft auf den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn, der VfL Bochum empfängt den VfB Stuttgart und der SV Darmstadt 98 hat den VfL Wolfsburg zu Gast. Die klassenniedrigsten Clubs der Runde stehen vor ambitionierten Aufgaben: Sechstligist Uhlenhorster SC Paloma tritt gegen 1899 Hoffenheim an, SV Waldkirch spielt gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Drittligist Holstein Kiel bekam am Sonntagabend den TSV 1860 München zugelost.

Übersicht:

„Amateure“ — Bundesliga: FC Homburg — Bor. Mönchengladbach, Eintracht TrierSC Freiburg, Alemannia WaldalgesheimBayer Leverkusen, 1. FC MagdeburgFC Augsburg, Viktoria KölnHertha BSC, FV IllertissenWerder Bremen Viktoria 89 Berlin/Tasmania BerlinEintracht Frankfurt, USC Paloma Hamburg1899 Hoffenheim, Astoria WalldorfHannover 96, FT Braunschweig1. FC Köln

2. Bundesliga — Bundesliga: RB LeipzigSC Paderborn, Darmstadt 98 — VfL Wolfsburg, VfL BochumVfB Stuttgart

3. Liga — Bundesliga: Chemnitzer FCFSV Mainz 05, Preußen MünsterBayern München, Dynamo DresdenFC Schalke 04, Stuttgarter KickersBorussia Dortmund, Energie CottbusHamburger SV

„Amateure“ — 2. Bundesliga: Optik RathenowFC St. Pauli, BSV RehdenVfR Aalen, Bremer SV — Eintracht Braunschweig, SF SiegenFSV Frankfurt, Kickers WürzburgFortuna Düsseldorf, FC Carl Zeiss JenaErzgebirge Aue, 1. FC NeubrandenburgKarlsruher SC, Kickers OffenbachFC Ingolstadt 04, SV WaldkirchSpVgg Greuther Fürth

3. Liga — 2. Bundesliga: Holstein KielTSV 1860 München, MSV Duisburg1. FC Nürnberg, SV Wehen Wiesbaden1. FC Kaiserslautern, Arminia BielefeldSV Sandhausen

2. Bundesliga — 2. Bundesliga: 1. FC Heidenheim1. FC Union Berlin

Weitere Termine: 2. Runde: 28./29. Okt. Achtelfinale: 3./4. März Viertelfinale: 7./8. April Halbfinale: 28./29. April Finale: 30. Mai in Berlin