Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Bekommt Holstein ein Zuschauer-Problem?
Sport Holstein Kiel

DFL-Konzept mit Fans - Bekommt Holstein Kiel ein Zuschauer-Problem?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 17.07.2020
Fans auf der Stehplatz-Tribüne wird es in dieser Dichte wohl in der kommenden Saison nicht geben. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Holstein Kiel und die Frage: Wie viele Fans dürfen nächste Saison im Holstein-Stadion die Spiele der Störche verfolgen? Klar scheint: Wer viele Stehplätze in seinem Stadion hat, kann deutlich weniger Zuschauer einlassen als Klubs, bei denen die Zahl der Sitzplätze größer ist. Lediglich 12,5 Prozent der Stehplatzkapazität dürfen genutzt werden, schreibt der Leitfaden der DFL für die mögliche Wiederzulassung von Zuschauern vor. Im Sitzplatzbereich wird von 50 Prozent ausgegangen. 

Laut DFL-Leitfaden wären maximal 4150 Fans im Holstein-Stadion möglich

Wie der FC St. Pauli hat auch Holstein Kiel mehrheitlich Stehplätze in der eigenen Spielstätte. Im 15.034 Zuschauer fassenden Holstein-Stadion gibt es rund 9000 Stehplätze. Folglich dürften nur rund 4150 Zuschauer eingelassen werden. Das Millerntor-Stadion auf St. Pauli bietet knapp 30.000 Plätze, davon sind rund 17.000 Stehplätze. Demnach dürften nur rund 8600 Zuschauer in die Arena.

Anzeige

Die geringen Ticketeinnahmen müssen aber mit dem finanziellen Aufwand für Sicherheit, Versorgung und Stadionreinigung verrechnet werden. Da kann es passieren, dass in manchen Stadien Geisterspiele die bessere Alternative sind.

Beim HSV könnten 25.000 die Spiele besuchen

Anders sieht es beim HSV aus. Im 57.000 Zuschauer fassenden Volksparkstadion können die rund 10.000 Stehplätze auf der Nordtribüne in rund 5000 Sitzplätze umgerüstet werden. Der HSV könnte folglich etwa 25.000 Zuschauer ins Stadion lassen. Allerdings können Einlassbedingungen und Anzahl der sanitären Anlagen und deren Zuwegung sich negativ auf die Zahlen auswirken.

Newsletter der Kieler Nachrichten

Kennen Sie schon die Post aus dem Newsroom? Den kostenfreien Newsletter über die aktuelle Lage in Schleswig-Holstein versenden wir Mo-Fr ab 17 Uhr. Hier können Sie sich für unser Mailing anmelden.

Weiterer Newsletter: Kiel mittendrin. Über das Leben in der Landeshauptstadt. Verpassen Sie keine Neuigkeit mehr. Versand: Jeden Mittwoch. Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Sie interessieren sich für Holstein Kiel? Dann melden Sie sich hier für den Newsletter "Holstein Kiel - Die Woche" kostenfrei an. Versand: jeden Freitag, 11.30 Uhr.

Lesen Sie auch:

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auf unserer Themenseite.

Lesen Sie hier mehr über Holstein Kiel

Von dpa

Andrè Haase 16.07.2020
Holsteins Kaderplanung - Ole Werner: "Es gibt keine Deadline"
Marco Nehmer 15.07.2020
Marco Nehmer 15.07.2020