Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Bartels vor Blitz-Comeback für Holstein
Sport Holstein Kiel

Heimspiel gegen Fürth - Fin Bartels vor Blitz-Comeback für Holstein Kiel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 22.10.2020
Von Marco Nehmer
Sein bislang letztes Spiel für Holstein vor der Muskelverletzung: Fin Bartels beim 2:1-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Bartels, der seit dieser Woche wieder im Training ist, sei eine "Option für den Kader", sagte Werner auf der Spieltags-Pressekonferenz im Vorfeld der Partie gegen die SpVgg Greuther Fürth (Sbd., 13 Uhr, im KN-Liveticker). "Wir müssen sehen, wie er die letzten Einheiten verkraftet", so Werner, der sich aber optimistisch zeigte: "Bislang macht er einen vernünftigen Eindruck auf uns."

Der 33 Jahre alte Bartels, im Sommer nach Vertragsende bei Werder Bremen zu seinem Heimatverein zurückgekehrt, hatte sich vor gerade einmal zwei Wochen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen, verpasste erwartungsgemäß das Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers (2:0). Nun winkt bereits das Comeback.

Anzeige

Lesen Sie auch:2481 Fans dürfen beim Fürth-Spiel ins Holstein-Stadion

Holstein Kiel, mit zehn Punkten nach vier Spielen Tabellenzweiter und noch ohne Niederlage, wird gegen das Kleeblatt damit nahezu in Bestbesetzung antreten können. Aus dem Kreis der Stammspieler fehlt lediglich Thomas Dähne. Die Nummer eins im Tor der Störche befindet sich nach zunächst positivem, dann negativem Corona-Test zu Beginn der vergangenen Woche noch in Quarantäne und wird wie schon in Würzburg von Ioannis Gelios vertreten.

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Heimspiel gegen Fürth - 2481 Fans dürfen ins Holstein-Stadion
Niklas Schomburg 21.10.2020
Niklas Schomburg 21.10.2020
Clemens Behr 21.10.2020