Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Nicht im Free-TV: Holsteins Pokal-Viertelfinale am 3. März
Sport Holstein Kiel

Holstein Kiel: Pokal-Viertelfinale in Essen am 3. März und nicht im Free-TV

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 10.02.2021
Von Niklas Schomburg
Die Kieler Störche, hier beim Jubel nach dem Treffer zum 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf am Montag, treten am Mittwoch, 2. März, bei Rot-Weiss Essen an - es ist die einzige Partie des Viertelfinals, die nicht im Free-TV übertragen wird.
Die Kieler Störche, hier beim Jubel nach dem Treffer zum 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf am Montag, treten am Mittwoch, 2. März, bei Rot-Weiss Essen an - es ist die einzige Partie des Viertelfinals, die nicht im Free-TV übertragen wird. Quelle: Marcel Kusch/dpa
Anzeige
Kiel

Am Sonntag hatte Weltumsegler Boris Herrmann in der "ARD"-Sportschau die Partien des DFB-Pokal-Viertelfinals ausgelost, nun gab der Verband die zeitgenauen Ansetzungen bekannt. Am Dienstag, 2. März, eröffnen Jahn Regensburg und Werder Bremen ab 18.30 Uhr die Runde der letzten Acht, die Partie wird live auf Sport1 übertragen. Später am Abend folgt das Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund (20.45 Uhr), das die ARD live zeigt.

Der wöchentliche Newsletter der Sportredaktion

Was ist in dieser Woche bei Holstein Kiel los? Wer ist verletzt, wer in Topform? Erhalten Sie aktuelle Infos jeden Freitag in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Leipzig gegen Wolfsburg am Mittwoch im Free-TV

Holsteins Spiel beim einzig verbliebenen Viertligisten RWE an der Essener Hafenstraße ist am Mittwoch (18.30 Uhr im Liveticker) die einzige Partie, die ausschließlich bei Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein wird. Am Mittwochabend beschließen RB Leipzig und der VfL Wolfsburg die Runde der letzten Acht (20.45 Uhr), das Duell der Bundesligisten überträgt die ARD live im frei empfangbaren Fernsehen.

Lesen Sie auch:2:0 in Düsseldorf - Holsteins Meilenstein am Rhein

Die Störche hatten sich mit Siegen gegen Fünftligist Rielasingen-Arlen (7:1), Triple-Sieger FC Bayern München und Liga-Konkurrent Darmstadt 98 (beide 8:7 n.E.) bis ins Viertelfinale des DFB-Pokals gekämpft. Der Einzug ins Halbfinale wäre der größte Pokalerfolg der Vereinsgeschichte der KSV.

Marco Nehmer 10.02.2021
Marco Nehmer 09.02.2021
Holstein Kiel Ex-Storch Malte Sawkulycz - "Der Schatten von Marcelinho"
Andrè Haase 09.02.2021