Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Holstein Kiel Holstein Kiel in der Relegation gegen Köln: So ist die Lage vor dem Stadion
Sport Holstein Kiel

Holstein Kiel in der Relegation gegen Köln: So ist die Lage vor dem Stadion

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 29.05.2021
Von Clemens Behr
Pyrotechnik und dichtgedrängte Menschenmengen will die Polizei am Sonnabend im Relegations-Rückspiel gegen Köln vermeiden. Dass es aber wieder viele Holstein-Fans zum Stadion ziehen wird, damit rechnet die Polizei.
Pyrotechnik und dichtgedrängte Menschenmengen will die Polizei am Sonnabend im Relegations-Rückspiel gegen Köln vermeiden. Dass es aber wieder viele Holstein-Fans zum Stadion ziehen wird, damit rechnet die Polizei. Quelle: Gregor Fischer/dpa
Anzeige
Kiel

Es ist Spieltag. Der letzte der Saison. Für Holstein Kiel wird am Sonnabend im Relegations-Rückspiel gegen den 1. FC Köln (18 Uhr, DAZN und Live-Ticker auf KN-online) eine Entscheidung fallen. Dieses Mal wirklich. Bundesliga oder nicht? Ein Schleier aus Aufregung und Vorfreude liegt am Sonnabend über der Stadt. Von Balkonen und aus Fenstern hängen Holstein-Fahnen. Fans laufen schon am Vormittag mit blau-weiß-roten Schals durch die Stadt. Einige von ihnen wird es am Abend zum Stadion ziehen. Sowie auch Fans der Gäste aus Köln.

Lesen Sie auch: Holstein Kiel gegen Köln: So können Sie das Spiel gratis verfolgen

Schon vergangenen Sonntag gegen Darmstadt hatten rund 1500 Störche-Fans auf dem Stadion-Vorplatz mit ihrem Team mitgefeuert, dabei teilweise Hygiene- und Abstandsregeln missachtet. Deshalb werden die Maßnahmen im Relegations-Finale gegen Köln angepasst.

Jeder Einzelne Fan wird kontrolliert

Der Zugang zum Bereich ums Stadion wird durch einen Sicherheitsring eingeschränkt. "Jeder Einzelne, der sich auf den Weg zum Stadion macht, wird kontrolliert", sagt Polizeisprecher Matthias Felsch. Im Sicherheitsbereich herrscht ein Verbot von Alkohol sowie Glasflaschen und Pyrotechnik. Nur 800 Fans werden eingelassen. 

Lesen Sie auch: Relegation gegen Köln: Diese Fans können im Stadion dabei sein

Die Fläche vor dem Stadion ist laut Felsch am Abend in Parzellen aufgeteilt, "damit die Menschen nicht so frei und locker stehen können wie am vergangenen Wochenende." Die Chance, Mindestabstände einzuhalten, soll dieses Mal unbedingt gewahrt werden. Felsch: "Wenn es voll ist, ist es voll." Heißt: Es wird nur eine begrenzte Anzahl an Fans in Stadionnähe gelassen.

Holstein stellte am Spieltag nochmal klar, dass es am Abend keine Karten im freien Vorverkauf mehr geben wird.

Am Nachmittag sind 120 Köln-Fans in Kiel

Laut Polizei befinden sich am Nachmittag 120 Kölner Fans in Kiel. Gerechnet wurde vom Gastverein mit 500 bis 600. Laut Mitteilung des 1. FC Köln sollen die FC-Fans nicht näher als 200 Meter an das Holstein-Stadion herankommen. Ihnen wird ein eigener Bereich in Stadionnähe zugewiesen. 

Die Gäste-Fans haben am Nachmittag einen Marsch durch die Stadt begonnen. 250 Kölner ziehen derzeit vom Gurlittplatz los, unter anderem wird es über die Holtenauer Straße gehen. 

KN-online (Kieler Nachrichten) 29.05.2021
Holstein Kiel Vor Relegations-Rückspiel - Holstein und der "minimale Vorteil"
Clemens Behr 28.05.2021