Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Drei Millionen für zwei neue Plätze
Sport Holstein Kiel Drei Millionen für zwei neue Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 06.09.2019
Von Marco Nehmer
Die Sportrasen-Experten der Firma Heiler haben am Montag damit begonnen, zwei Fußballplätze im Citti Fußball Park zu bauen, die jeweils mit Rasenheizung und Flutlicht ausgestattet werden. Quelle: Richter-Langbehn/KSV
Kiel

„Um in dieser Spielklasse konkurrenzfähig zu bleiben, müssen wir auch unsere Trainingsbedingungen den anderer Zweitligisten anpassen“, sagte Sportdirektor Fabian Wohlgemuth zur Erweiterung des Trainingsgeländes. „Dieser Schritt ist unausweichlich, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Außerdem haben wir uns als Verein auf die Fahnen geschrieben, auch in die Infrastruktur zu investieren.“

Rasenheizung soll Trainingsbedingungen bei Holstein Kiel verbessern

Für drei Millionen Euro entstehen daher zwei neue Fußballplätze, die modernen Standards entsprechen, und insbesondere durch die Rasenheizung die Profimannschaft im Winter unabhängiger von den Witterungsbedingungen machen. In jüngerer Vergangenheit mussten die Störche öfter in der kalten Jahreszeit ins Holstein-Stadion ausweisen, was sich negativ auf die Rasenqualität in der Arena auswirkte.

Der erste der beiden neuen Plätze, ein Rasenplatz, soll im Januar 2020 fertig sein, der Hybridrasenplatz, soll dann zum Saisonende zur Verfügung stehen. Bis dahin muss sich allerdings insbesondere der Störche-Nachwuchs auf Einschränkungen einstellen: Drei der bisherigen sieben Plätze werden wegen der Umbaumaßnahmen nicht bespielbar sein.

Lesen Sie hier mehr über Holstein Kiel.

Nach dem 1:1-Unentschieden im Testspiel am Donnerstagabend in der Hänsch-Arena beim Drittligisten SV Meppen sah KSV-Coach André Schubert die Begegnung als gute konditionelle Belastung. Die Tore erzielten Deniz Undav in der 27. Spielminute. Jonas Meffert gelang in der 90. Minute der Ausgleich.

Andrè Haase 05.09.2019

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat die Länderspielpause zu einem Testspiel beim Drittligisten SV Meppen genutzt. Die Schützlinge von KSV-Coach André Schubert kamen gegen den Drittligisten nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Andrè Haase 05.09.2019

Die DFL hat am Mittwoch die Zweitliga-Spieltage neun bis 15 terminiert. Holstein Kiel wird zum Wiedersehen mit Ex-Trainer Tim Walter beim VfB Stuttgart an einem Sonntag (20. Oktober, 13.30 Uhr) antreten. Das Nordderby gegen den Hamburger SV wurde auf einen Sonnabend (9. November, 13 Uhr) gelegt.

Marco Nehmer 04.09.2019