Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Fin Bartels ist SH-Fußballer des Jahres
Sport Holstein Kiel

Holstein Kiels Fin Bartels ist Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 23.04.2021
Von Marco Nehmer
Ein Erfolgsjahr liegt hinter ihm: Fin Bartels, seit Juli 2020 wieder ein Storch.
Ein Erfolgsjahr liegt hinter ihm: Fin Bartels, seit Juli 2020 wieder ein Storch. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

Bartels (34) setzte sich bei der Abstimmung als Sieger vor seinen Mannschaftskollegen Jae-Sung Lee (Platz zwei) und KSV-Kapitän Hauke Wahl (Platz drei) durch. Für Holstein Kiel ist es der neunte Spitzenplatz seit Einführung der Wahl im Jahr 2009, zudem der dritte Dreifach-Erfolg nach 2017 und 2011. Im Vorjahr hatte Ahmet Arslan - damals VfB Lübeck, heute Holstein - gewonnen.

Das Ergebnis setzt sich zu je einem Drittel aus den Stimmen der Jury (inklusive Stimmen der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten), dem Votum der Trainer (Oberliga aufwärts) und einer Online-Abstimmung zusammen. Bei letzterer wurden in den drei Kategorien Spieler des Jahres, Spielerin des Jahres und Trainer des Jahres insgesamt 7584 Stimmen abgegeben.

Landvoigt gewinnt bei den Online-Usern

Und die User sahen es ein wenig anders als der Rest: Bartels schaffte es bei der Online-Wahl "nur" auf Platz drei. Sieger wurde Torwart Fabian Landvoigt vom SV Todesfelde vor Dominic Hartmann vom SC Weiche Flensburg 08. Einhellig dafür die Meinung bei Jury und Trainern: Bartels auf eins, Lee auf zwei, Wahl auf drei.

Am Mittwoch war bereits Holstein Kiels Cheftrainer Ole Werner zu Schleswig-Holsteins Trainer des Jahres 2020 gekürt worden. Fußballerin des Jahres ist Alina Witt vom SV Henstedt-Ulzburg.

 

SHFV-Wahl zum Spieler des Jahres: 

Platz 1: Fin Bartels (Holstein Kiel)

Platz 2: Jae-Sung Lee (Holstein Kiel)

Platz 3: Hauke Wahl (Holstein Kiel)

Platz 4: Dominic Hartmann (SC Weiche Flensburg 08)

Platz 5: Yannick Deichmann (VfB Lübeck)

Platz 6: Fabian Landvoigt (SV Todesfelde)

Platz 7: Torge Paetow (SC Weiche Flensburg 08)

Platz 8: Mirko Boland (VfB Lübeck)

Platz 9: Tommy Grupe (VfB Lübeck)

Platz 10: Florian Kirschke (SC Weiche Flensburg 08)

Andrè Haase 23.04.2021
Harte Hygiene-Maßnahmen - Stöcken lobt Holsteins neues Konzept
Niklas Schomburg 22.04.2021
Niklas Schomburg 22.04.2021