Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Holstein eins zu eins: Wenn Corona zuschlägt
Sport Holstein Kiel

"Holstein eins zu eins", Folge 24: Wenn Corona zuschlägt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 17.03.2021
Von Niklas Schomburg
Holstein-Reporter Niklas Schomburg und THW-Reporter Tamo Schwarz sprechen über die Woche bei der KSV Holstein.
Holstein-Reporter Niklas Schomburg und THW-Reporter Tamo Schwarz sprechen über die Woche bei der KSV Holstein. Quelle: Screenshot
Anzeige
Kiel

Das hatten sich alle Beteiligten ganz anders vorgestellt: Statt zum Auswärtsspiel nach Heidenheim begaben sich Spieler und Teile des Funktionsteams der KSV Holstein nach vier positiven Corona-Fällen in der vergangenen Woche in die 14-tägige Quarantäne. Einen Tag später folgte der nächste Gegner Hannover 96. Die Infektionszahlen steigen, auch im Profi-Fußball. Greifen die Hygienekonzepte nicht ausreichend? Oder ist das schlicht Ausdruck der dritten Welle?

Lesen Sie auch: Cybertraining und Co. - Holstein kämpft sich durch die Quarantäne

Und warum ist Corona in Deutschland nicht gleich Corona, dürfen einige Teams ohne die positiv Getesteten spielen und andere nicht? Wie ist die Lage im Handball, wo der THW nach seiner Isolation ein irrwitziges Programm abspulen musste? 

Über diese und mehr Fragen diskutieren Holstein-Reporter Niklas Schomburg und THW-Reporter Tamo Schwarz in der 24. Folge von "Holstein eins zu eins", dem Video-Format der Kieler Nachrichten, das während der Saison wöchentlich auf KN-online erscheint.

Cybertraining und Co. - KSV kämpft sich durch die Quarantäne
Niklas Schomburg 17.03.2021
Andrè Haase 16.03.2021
Niklas Schomburg 16.03.2021