Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Muskelfaserrisse bei Iyoha und Ignjovski
Sport Holstein Kiel Muskelfaserrisse bei Iyoha und Ignjovski
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 24.09.2019
Von Marco Nehmer
Fällt gegen Fürth aus: Aleksandar Ignjovski. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Iyoha hatte sich die Verletzung gegen Ende der ersten Halbzeit am Freitagabend gegen Hannover 96 (1:2) zugezogen, musste zur Halbzeit für Janni Serra in der Kabine bleiben. Nun die Diagnose: Muskelfaserriss im Oberschenkel. Und auch Defensivmann Ignjovski wird erst einmal fehlen: Der Serbe zog sich eine Verletzung im Gesäßmuskel zu.

Damit stehen Interimstrainer Ole Werner zwei Optionen weniger für das wichtige Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth (So., 13.30 Uhr) zur Verfügung. Und auch Finn Porath ist fraglich: Der zentrale Mittelfeldspieler verletzte sich am Dienstag im Training an der Wade, musste die Einheit vorzeitig abbrechen. Johannes van den Bergh trainierte unterdessen individuell.

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Ein packendes Regionalliga-Spiel sahen die 100 Zuschauer auf der Waldwiese. Hohes Tempo und Torchancen in Hülle und Fülle. Am Ende zogen die spielerisch starken Holstein Women gegen einen abgebrühten SV Henstedt-Ulzburg mit 1:3 den Kürzeren. Für die Kielerinnen war es die dritte Niederlage in Folge.

Michael Felke 24.09.2019

Die A-Junioren von Holstein Kiel boten eine der bis dato stärksten Saisonleistungen und rangen dem favorisierten Nachwuchs vom Hamburger SV in einem mit Rasse und Klasse geführten Derby mit 3:1 (0:1) nieder. Mit dem zweiten Saisonsieg meldet sich der Aufsteiger in der Erfolgsspur zurück.

Jürgen Schinke 24.09.2019

Alles Werner - oder was? Dass Holstein Kiel an Interimscoach Ole Werner festhält, ist möglich. Aber alles andere als ausgemacht. Verschärft sich gegen die SpVgg Greuther Fürth die Krise, wird die Lage neu bewertet. Der Markt gibt interessante Namen her. Auch eine handfeste Überraschung ist denkbar.

Marco Nehmer 24.09.2019