Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Stimmen zum Spiel
Sport Holstein Kiel Stimmen zum Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 30.10.2019
Von Marco Nehmer
Kollektive Enttäuschung: Holstein Kiel ist raus aus dem DFB-Pokal. Quelle: dpa
Verl

Ole Werner, Holstein-Cheftrainer: „Wir sind sehr enttäuscht. Zum einen, weil wir aus dem Wettbewerb ausgeschieden sind, zum anderen aber auch wegen unserer eigenen Leistung. Wir haben es nach einem guten Start nicht geschafft, spielbestimmend aufzutreten. So muss man am Ende des Tages sagen, dass im Elfmeterschießen eine Portion Unglück dabei war, wir aber auch erst mit Glück in dieses Elfmeterschießen gekommen sind.“

Guerino Capretti, Verl-Chefcoach: „Wir sind sehr stolz und happy. Ich könnte alle Glücksgefühle aufzählen, die es gibt. Wir haben Holstein hoch angelaufen, damit ihr Spiel nicht zur Entfaltung kommt. Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment machen, wie sie nach dem Gegentor einfach weitergemacht hat. Sie hat an sich geglaubt und alles dafür getan, als Sieger vom Platz zu gehen. Wir hatten es nach dieser Leistung einfach verdient. Wir haben Geschichte geschrieben.“

Hauke Wahl: „Wir haben sehr fahrig gespielt, nicht gut verteidigt. Wir haben nicht ins Spiel gefunden und der Gegner hat es gut gemacht. Wir haben keine Chancen kreiert, uns hat die Durchschlagskraft gefehlt. Wir hatten Glück, überhaupt ins Elfmeterschießen gekommen zu sein. Es ist gut, dass es Sonntag in Bielefeld gleich wieder weitergeht. Da können wir einiges gut machen. Wir wollen ein anderes Gesicht zeigen.“

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier

Holstein Kiel Pokalkrimi beim SC Verl - Holstein Kiel in Noten

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Mittwochabend vor 5000 Zuschauern in der zweiten Runde des DFB-Pokal beim SC Verl nach Elmeterschießen mit 8:9 verloren. Welcher Spieler der Kieler Störche konnte trotzdem überzeugen? KN-online hat die Noten in der Bildergalerie zusammengestellt.

Andrè Haase 30.10.2019

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Mittwochabend in der zweiten Runde des DFB-Pokal beim Regionalligisten SC Verl vor 5000 Zuschauern mit 8:9 nach Elfmeterschießen verloren. Nach der Verländerung hieß es nach Toren von Janni Serra (13.) und Nico Hecker (45.+1.) 1:1-Unentschieden.

Andrè Haase 30.10.2019

Holstein Kiels U17-Cheftrainer Elard Ostermann nutzte die jüngste Verschnaufpause für intensive Trainingsarbeiten. Den Lohn fuhr der Tabellenführer der Regionalliga Nord nun in Meppen ein, beim JLZ Emsland setzten die Kieler ihre Erfolgsserie mit einem 3:0 (0:0), ihrem achten Saisondreier, fort.

Jürgen Schinke 30.10.2019