Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Ex-Sportchef Wohlgemuth nach Paderborn
Sport Holstein Kiel Ex-Sportchef Wohlgemuth nach Paderborn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 20.04.2020
Von Niklas Schomburg
Seit Oktober war Fabian Wohlgemuth von seinen Aufgaben freigestellt, nun lösten die KSV Holstein und ihr Ex-Sportchef dessen Vertrag einvernehmlich auf. Quelle: Uwe Paesler
Anzeige
Kiel

„Wir haben in kurzer Zeit eine einvernehmliche Lösung finden können“, sagte Holsteins Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Tholund. „Fabian Wohlgemuth hat sich dabei sehr kooperativ verhalten und im Angesicht der krisenbedingt angespannten Situation des Vereins solidarisch reagiert. Wir wünschen Herrn Wohlgemuth für seinen persönlichen und beruflichen Weg alles Gute.“

Der Zeitpunkt der Einigung ist nicht zufällig: Wohlgemuth kann dadurch am 1. Mai das Amt des Sportchefs beim SC Paderborn antreten. Der Bundesligist gab am Montag bekannt, dass Wohlgemuth den bisherigen Sportchef Martin Przondziono ablöst. Der 41-jährige Berliner unterzeichnete bei den Ostwestfalen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. "Fabian Wohlgemuth ist unser Wunschkandidat, weil er viele für uns zentrale Eigenschaften mitbringt. Er hat in Kiel eine ähnlich offensive Spielweise verfolgt wie wir, arbeitet gerne mit jungen Spielern zusammen und ist in Fußball-Deutschland sehr gut vernetzt", erläuterte der Vorsitzende des SCP-Wirtschaftsrates, Elmar Volkmann, die personelle Entscheidung.

Anzeige

Stöver ersetzte Wohlgemuth im Oktober 2019

Fabian Wohlgemuth war in den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 für den sportlichen Bereich der KSV Holstein verantwortlich, das Arbeitspapier des 41-jährigen Berliners besaß eine Gültigkeit bis 30. Juni 2021. Im Oktober vergangenen Jahres war er in den Nachwehen der Entlassung von Cheftrainer André Schubert freigestellt worden. Die Nachfolge als Sportchef trat Uwe Stöver an.

„Ich habe immer mit Freude und höchster Motivation für die KSV Holstein gearbeitet“, erklärte Wohlgemuth laut Klubmitteilung. „Für mich schließt sich damit ein sehr wichtiges berufliches Kapitel. Ich werde den Weg der Störche dennoch weiter intensiv verfolgen und wünsche dem Klub besten Erfolg“, so Wohlgemuth weiter, der nun in Paderborn das nächste Kapitel aufschlägt.

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Sportmediziner erklärt - So könnte der Ball wieder rollen
Niklas Schomburg 20.04.2020
Andrè Haase 20.04.2020
Niklas Schomburg 19.04.2020