Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Keine Nebelkerzen heute im 116. Derby
Sport Holstein Kiel Keine Nebelkerzen heute im 116. Derby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.05.2011
Nils Lange im Kopfballduell mit Fiete Sykora und steve müller Quelle: sho
Kiel

Ob zu den 60 Kieler Siegen ein weiterer hinzu kommt, ist im Endspurt der Fußball-Regionalliga von relativ geringer Bedeutung. Auch für den Tabellendritten aus Lübeck ist der Aufstiegszug mittlerweile abgefahren. Die personelle Situation beim VfB - Rolf-Martin Landerl und Marcus Steinwarth sind nach der zehnten beziehungsweise fünften Gelben Karte gesperrt, Danny Cornelius ist verletzt - spricht nicht unbedingt dafür, dass die Gäste ihre negative Derby-Bilanz (21 Remis, 35 Siege bei 173:259 Toren) verbessern können.

Die Polizei erwartet heute jede Menge gewaltbereite Fans aus beiden Lagern. „Mehrere Hunderschaften der Landespolizei sind in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei in Einsatz,“ sagte Polizeisprecher Jürgen Börner. Die Beamten wollen die anreisenden Lübecker am Bahnhof in Empfang nehmen und zu bereit stehenden Bussen geleiteten. Am Stadion werden die Fans durch Absperrungen auf der Projensdorfer Straße in verschiedene Stadion-Bereiche geleitet. Nach dem Abpfiff bringen Busse die Lübecker zum Bahnhof.

Hier geht's zum Liveticker