Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Jae-Sung Lee bricht Training ab
Sport Holstein Kiel Jae-Sung Lee bricht Training ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 26.02.2020
Von Andrè Haase
Jae-Sung Lee musste die Trainingseinheit am Mittwochmorgen abbrechen. Quelle: Alexander Keppler via www.imago-images.de
Kiel

Werden die personellen Sorgenfalten beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel noch größer? Der Südkoreaner Jae-Sung Lee musste kurz vor Ende der Trainingseinheit am Mittwochmorgen mit einem bandagiertem Knöchel vom Platz getragen werden.

Jae-Sung Lee wurde zum Arzt gebracht

Der 27-Jährige war bei einer Aktion umgeknickt und konnte danach nicht mehr selbstständig auftreten. Anschließend wurde der Offensivakteur zum Arzt gefahren, eine genaue Diagnose steht aber noch aus.

Dafür konnten Mittelfeldakteur Jonas Meffert und Verteidiger Phil Neumann nach ihren Blessuren mit den Fitnesstrainern Timm Sörensen und André Filipovic individuell auf dem Trainingsplatz trainieren.

Weitere News zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Der genaue Termin steht noch gar nicht fest - trotzdem läuft seit Dienstag bereits der Auswärtskarten-Vorverkauf für das Zweitliga-Nordderby zwischen dem Hamburger SV und Holstein Kiel. Lesen Sie hier, wie Sie an Tickets kommen.

Marco Nehmer 25.02.2020

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel muss mehrere Wochen auf Stürmer Janni Serra verzichten. Der 21-Jährige hat sich in der Partie gegen den 1. FC Heidenheim am Sonnabend (0:1) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

Niklas Schomburg 24.02.2020

Die Begleitumstände der 0:1-Niederlage des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel am vergangenen Sonnabend gegen den 1. FC Heidenheim waren natürlich auch beim „Holstein-Talk bei Fritten-Andy“ auf dem Kieler Blücherplatz das zentrale Thema. Gesprächsgast am Montag war KSV-Sportchef Uwe Stöver.

Andrè Haase 24.02.2020