Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Schultz: Holstein landet in den Top drei
Sport Holstein Kiel

St. Paulis Trainer Timo Schulz erwartet Holstein Kiel unter den ersten Drei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 05.05.2021
Von Marco Nehmer
Sieht seinen Ex-Klub mit guten Chancen im Aufstiegskampf: St. Paulis Cheftrainer Timo Schultz.
Sieht seinen Ex-Klub mit guten Chancen im Aufstiegskampf: St. Paulis Cheftrainer Timo Schultz. Quelle: Bernd Thissen/dpa
Anzeige
Hamburg

"Holstein Kiel gehört sicherlich zu den absoluten Spitzenmannschaften der Liga", sagte Schultz am Mittwoch auf der Pressekonferenz der Kiezkicker über die Störche, die durch einen überzeugenden 2:0-Sieg am Dienstagabend gegen den SV Sandhausen auf den Relegationsrang geklettert sind. Dort oben werden Schultz zufolge auch bleiben.

"Ich gehe davon aus, dass sie zum Saisonende unter den ersten drei stehen werden", sagte der Ex-Profi, der einst selbst zwischen 2003 und 2005 bei der KSV gespielt hatte

Lesen Sie auch:Kommentar zum Holstein-Sieg: Der Anfang vom Ende in der Zweiten Liga?

Der Tabellenplatz der Störche, die noch zwei Nachholspiele haben, sei kein Zufall. "Meiner Meinung nach ist das die Mannschaft, die in der Zweiten Liga über das beste Positionsspiel verfügt", sagte Schultz. "Zudem verfügen sie in der Offensive über Spieler, die Spiele im Alleingang entscheiden können."

Am Freitagabend (18.30 Uhr) gastiert St. Pauli bei der KSV. Auf der einen Seite der Gastgeber, der um den Aufstieg kämpft. Auf der anderen die Hamburger, die sich mit furiosem Fußball zur besten Mannschaft der Rückrunde aufgeschwungen haben. Er erwarte "ein flottes Fußballspiel", sagte Schultz

Niklas Schomburg 05.05.2021
Andrè Haase 05.05.2021
Andrè Haase 05.05.2021