Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel "Wir waren effektiver", so Ole Werner
Sport Holstein Kiel "Wir waren effektiver", so Ole Werner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:34 01.02.2020
Von Andrè Haase
Kiels Trainer Ole Werner gestikuliert. Quelle: Tom Weller
Anzeige
Karlsruhe

Stimmen zum Spiel:

Ole Werner (KSV-Chefcoach): Ich habe heute eine Mannschaft auf dem Platz gesehen, die vor allem über das Läuferische und Kämpferische gekommen ist, die sich sehr gut präsentiert hat. Wir hatten im Endeffekt aber mehr Probleme als an den vergangenen Spieltagen. Es ist gut, heute die effektivere Mannschaft gewesen zu sein. Das war der Unterschied. Wir versuchen jetzt den Schwung ins Derby gegen St. Pauli mitzunehmen.

Alois Schwartz (Chefcoach KSC): Das Ergebnis ist sehr enttäuschend. Wir wollten uns anders präsentieren als noch in Dresden. Das ist uns auch gelungen. Aber wir müssen aus unseren Situationen auch mal ein Tor machen. Mit dem ersten richtigen Torschuss werden wir bestraft und müssen hinterherlaufen. Der Gegner war effektiver.

Hauke Wahl (Kapitän der Störche): Der Platz war sehr schwer bespielbar. Wir haben uns aber mit allem reingeworfen. Das, was wir unter der Woche angesprochen haben, haben wir über die gesamte Zeit gezeigt. Wir waren konsequent. Nach hinten heraus hätten wir das dritte Tor machen können. Es ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, dass wir auch in solchen Spielen bestehen können.

Fabian Reese (Offensivakteur der KSV Holstein): Man muss heute das Team hervorheben. Wir haben aufopferungsvoll gekämpft und das an den Tag gelegt, was wir gegen Darmstadt haben vermissen lassen. Es freut mich riesig, dass ich ein Tor und eine Vorlage beisteuern konnte. 

Weitere News zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

DER LIVETICKER ZUM NACHLESEN

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Sonnabend vor 12403 Zuschauern im Wildparkstadion gegen den Karlsruher SC mit 2:0 gewonnen. Welcher Spieler der Kieler Störche konnte bei dem Erfolg überzeugen? KN-online hat die Noten in der Bildergalerie zusammengestellt.

Andrè Haase 01.02.2020

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Sonnabendnachmittag vor 12403 Zuschauern im Wildparkstadion beim Karlsruher SC mit 2:0 gewonnen. Fabian Reese brachte die Kieler in der 26. Minute in Führung. Finn Porath (32.) erhöhte auf 2:0. KSV-Keeper Gelios hielt mit guten Paraden den Sieg fest.

Andrè Haase 01.02.2020

Es brodelt. Beim einen weniger, beim anderen mehr. Holstein Kiel und der Karlsruher SC stehen in der Zweiten Fußball-Bundesliga vor dem Aufeinandertreffen im Wildpark (Sbd., 13 Uhr) unter Druck. Die Störche wollen nicht dorthin, wo der KSC schon längst ist: im Abstiegskampf.

Marco Nehmer 31.01.2020