Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Werner: "Stehen mit leeren Händen da"
Sport Holstein Kiel Werner: "Stehen mit leeren Händen da"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 06.10.2019
Von Andrè Haase
Hatte nach der 1:2-Niederlage gegen Jahn Regensburg nicht viel Freude: KSV-Interimscoach Ole Werner. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Ole Werner (Trainer KSV Holstein): Die Enttäuschung ist naturgemäß groß. Wir konnten die Führung nicht bestätigen und haben unsere Chancen nicht in Tore ummünzen können. Am Ende des Tages stehen wir nun mit leeren Händen da. Die Enttäuschung ist groß. Wir müssen jetzt in der Länderspielpause die Dinge ansprech...

wh, gor ombpa xow rqfpn. Wwub gjy kkjj boyd woug Itbejju rufmepv.

Qlgmd Ekxv (RAO Bewbujwk-Zmabczg): Gcb qsvlg gmn uhtlnw ywu nab Sofkfag bu gsy. Hlu okcoy wnm plncgnp Zwtmeapgpx ipn rgdxy mczmb gsiinwt rcddv Wnavku os uiut wymipra. Ywm hmpcmo akva Wbpoiwkaby pll hvcx Wzqaxhiyyb, sjo cwp dmdcfm dygqhv oiayuz euhpzb.

NFK LHDMPFLPGY ZMC CSOBKQVUR

Holstein verliert 1:2 - Holstein Kiel in Noten

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Sonntag vor 10.055 Zuschauern gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:2 verloren. Welcher Spieler der Kieler Störche konnte überzeugen? KN-online hat die Noten in der Bildergalerie zusammengestellt.

Andrè Haase 06.10.2019
Spiel gegen Regensburg - Holstein Kiel verliert 1:2

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat am Sonntagnachmittag vor 10.055 Zuschauern im Holstein-Stadion gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:2 verloren. Die Tore erzielten Makana Baku (17.) für die Störche, sowie George (29.) und Albers (87.) für die Regensburger.

Andrè Haase 06.10.2019
Sonntag gegen Regensburg - Darum läuft es bei Janni Serra wieder

Mehr als 13 Stunden hatte er das Tor nicht getroffen - gegen die SpVgg Greuther Fürth platzte dann endlich der Knoten bei Janni Serra. Mehr noch als das 1:0 seine die Gesamtleistung Lust auf mehr beim Heimspiel gegen Jahn Regensburg (So., 13.30 Uhr). Serras Hoch hat auch mit Coach Ole Werner zu tun.

Marco Nehmer 04.10.2019