Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel KSV hadert mit Ajax - Serra tritt kürzer
Sport Holstein Kiel

Trainingslager, Tag drei - Holstein Kiel arbeitet schwaches Ajax-Spiel auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 26.08.2020
Von Marco Nehmer
Bekam in Amsterdam einen Schlag auf den Fuß, soll am Donnerstag aber wieder normal mittrainieren: Janni Serra (Mitte). Quelle: Patrick Nawe/Holstein Kiel
Anzeige
Wageningen

Am Morgen danach tobt der Sturm überm Gelderland. Nass ist es an diesem niederländischen Mittwoch, geradezu herbstlich. Das passt zur getrübten Stimmung bei Holstein Kiel nach der klaren 2:5-Niederlage am Vortag bei Ajax Amsterdam.

"Wir wussten, was für ein Kaliber da auf uns zukommt. Auch wenn es nur die 'zweite Garde' gewesen sein mag - da stand richtig Qualität auf dem Platz", sagt Cheftrainer Ole Werner. Eine Entschuldigung für den Auftritt? Keineswegs.

Anzeige

Arbeit für den Kopf, Arbeit für die Beine

"Wir haben nach dem 0:2 zu wenig Widerstand aufgebaut, wir haben es dem Gegner zu leicht gemacht", sagt Werner. "Ich hätte mir gewünscht, dass wir es als Gruppe hinbekommen, eine gewisse Kompaktheit auf den Platz zu bringen, eine gewisse Aktivität beizubehalten."

Die zweite Testspielniederlage nach dem 0:2 in Wolfsburg, das erste wirklich schlechte Spiel der Vorbereitung - gemeinsam arbeiten sie am Mittwoch nach dem Frühstück das Geschehene auf. Arbeit für den Kopf - wenig später dann Arbeit für die Beine.

Auslaufen auf dem Trainingsplatz, Spielformen in Kleingruppen. Nicht dabei: Janni Serra. Der Angreifer, Schütze des 1:5 in Amsterdam, absolviert ein individuelles Programm, nachdem er beim Testspiel einen Schlag auf den Fuß abbekommen hatte. Eine Vorsichtsmaßnahme, wie der Verein verlautbaren lässt.

Awuku in den Spielformen dabei

Das Duo Jannik Dehm und Jonas Sterner arbeitet dosiert mit Athletiktrainer Timm Sörensen, dreht zudem fleißig Runden um den Platz. Noah Awuku macht in seinem Aufbauprozess nach Kreuzbandriss unterdessen Fortschritte, kann die Spielchen mit den Kollegen schon wieder mitmachen.

Nach einer guten Stunde ist Schluss, die kurze, lockere Einheit Geschichte. Am Donnerstag geht es weiter mit zwei intensiven Einheiten - eine am Vormittag, eine am Nachmittag. Arbeit gibt es noch genug bis zum Saisonstart, das hat der Test von Amsterdam gezeigt.

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Holstein Kiel Hallo, wir sind die Neuen - Niklas Hauptmann im Steckbrief
Andrè Haase 26.08.2020
2:5-Pleite in Amsterdam - Holstein Kiel unterliegt Ajax deutlich
Marco Nehmer 25.08.2020
Marco Nehmer 25.08.2020