Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Holstein verpflichtet Mikkel Kirkeskov
Sport Holstein Kiel

Vertrag bis 2023 - Holstein Kiel verpflichtet Mikkel Kirkeskov

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 22.12.2020
Von Marco Nehmer
Ab dem 1. Januar ein Storch: Mikkel Kirkeskov. Quelle: Michal Chwieduk/imago
Anzeige
Kiel

"Mit Mikkel Kirkeskov konnten wir einen extrem erfahrenen, robusten und spielstarken Linksverteidiger verpflichten", sagte Holsteins Sportdirektor Uwe Stöver am Montag zur Verpflichtung des Dänen, der schon seit Wochen mit der KSV in Verbindung gebracht worden war. "Mit ihm haben wir damit die vakante Position zur Doppelbesetzung im Kader auf der linken Defensivseite geschlossen."

Der wöchentliche Newsletter der Sportredaktion

Was ist in dieser Woche bei Holstein Kiel los? Wer ist verletzt, wer in Topform? Erhalten Sie aktuelle Infos jeden Freitag in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Kirkeskov unterschrieb bei den Störchen nach absolviertem Medizincheck einen Vertrag bis Juni 2023, ist laut DFL-Statuten ab dem 15. Spieltag spielberechtigt. Kirkeskov könnte demnach am 9. Januar gegen den FC St. Pauli sein Debüt für die KSV geben.

Lesen Sie auch: Kommentar zum Sieg in Sandhausen: KSV-Aufstieg? Träumen ist erlaubt

Er freue sich sehr auf die Herausforderung in der "starken Zweiten Bundesliga", sagte Kirkeskov, der zuvor knapp drei Jahre in Polen bei Piast Gliwice gespielt hatte, 2019 Meister geworden war. "Nun heißt es für mich, trotz der fehlenden Winterpause schnell in der Mannschaft und im Verein anzukommen und mich an den Kieler Fußball zu gewöhnen."

Michael Felke 21.12.2020
Andrè Haase 21.12.2020
Marco Nehmer 22.12.2020