Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holstein Kiel Mühling und Meffert fraglich für Verl
Sport Holstein Kiel Mühling und Meffert fraglich für Verl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 28.10.2019
Von Marco Nehmer
Sein Einsatz im Pokal in Verl steht auf der Kippe: Jonas Meffert. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

Meffert hatte am Freitagabend beim 2:1-Sieg gegen den VfL Bochum einen Schlag aufs Knie bekommen und musste am Montag mit dem Training aussetzen. Mühling lag am Sonnabend erkrankt flach, konnte zum Wochenbeginn aber zumindest wieder einsteigen. "Wir müssen schauen, wie er die Belastung verträgt", sagte Werner, der nach seiner Premiere als offizieller Cheftrainer jetzt vor seinem Pokal-Einstand steht.

Werner mahnte aber, die vermeintliche Pflichtaufgabe in Ostwestfalen beim SC Verl (Mi., 18.30 Uhr, im KN-Liveticker) nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. "Wir treffen auf eine Mannschaft, die aktuell sehr erfolgreich ist", sagte er über den Tabellenführer der Regionalliga West, "und so spielen sie auch."

Trotzdem zeigte sich Werner optimistisch, den Einzug ins Achtelfinale bei seriöser Herangehensweise der Störche zu schaffen: "Wenn wir von der Konzentration und der Einstellung her zu 100 Prozent da sind, wird es für Verl schwer, uns zu schlagen."

Mehr zu Holstein Kiel lesen Sie hier.

Einen Punktgewinn verzeichnen die Holstein Women in der Regionalliga Nord. Die Kielerinnen trennen sich im Auswärtsspiel beim Walddörfer SV mit 2:2 und behaupten mit drei Punkten Vorsprung zur Abstiegszone den achten Platz.

Michael Felke 27.10.2019

Der Elfmeterpfiff gegen Zweitligist Holstein Kiel hat am Freitagabend für ein Novum im deutschen Profifußball gesorgt. Ersatzspieler Michael Eberwein berührte einen Schuss des VfL Bochum auf der Grundlinie innerhalb des Sechzehners - Strafstoß, 1:1. Das sagt der Unglücksrabe am Tag danach.

Marco Nehmer 26.10.2019
Holstein Kiel Heimsieg gegen VfL Bochum Stimmen zum Spiel

Holstein Kiel hat am Freitagabend im Holstein-Stadion gegen den VfL Bochum nach Toren von Jae-Sung Lee (9.) und Janni Serra (52.) mit 2:1 gewonnen. Holstein Kiels-Chefcoach Ole Werner sah zum Teil ein kurioses und intensives Spiel seiner Mannschaft.

Andrè Haase 25.10.2019