Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Holst. Schaufenster Spannung bei der Final-Qualifikation in Kirchhorst
Sport Reitsport Holst. Schaufenster Spannung bei der Final-Qualifikation in Kirchhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 26.08.2019
Von Reitsport Pressemitteilung
Sophia Wille mit Pony Bella Musica. Quelle: Privat
Anzeige
Groß Wittensee

Bei den Reitern der Holsteiner Schaufenster Pony-Jugendförderung (HS-PJF) stehen Sophia Wille (RV An der Talmühle-Havekost) und ihr Pony Bella Musica mit 35 Punkten in der Pool-Position des Ranking HS-PJF um den Gesamtsieg Holsteiner Schaufenster 2019. Laura Manukian (RV Nutteln ) mit Pony Laudatio Con Dia We ist Sophia jedoch dicht auf den Fersen mit 34 Punkten und Vivien Beil (RV Aukrug) mit Pony Norbert folgt an dritter Position mit 29 Punkten. Die Reiter haben diese Punkte nach den Stationen bei der ersten HS-Challenge in Kirchhorst, Klein Flottbek und Marne für ihre Leistungen bekommen.

Bei der zweiten HS-Challenge am kommenden Wochenende werden sich die Pony-Reiter im Pony-Stilspringen Kl. A* wieder auf Parcours, Platz und Hindernisse in Kirchhorst einstimmen können, um dann in der Final-Qualifikation – Pony-Springen Kl. A** mit Stechen – die entscheidenden Punkte um den Gesamtsieg zu bekommen. Das schlechteste Ergebnis der Serie wird das Streichergebnis sein und mit dem Faktor 1,5 wird die Final-Qualifikation gewertet – somit sind noch gute Chancen  für alle Pony-Reiter gegeben.

Anzeige

Nane Clausen  (RuFV Östl. Karrhade/Medelby) hat 43 Punkte bisher bekommen und ist mit Clintera in Führung im Ranking Holsteiner Schaufenster Jugendförderung (HS-JF). Mit 36 Punkten steht Jan Michael Lienau (RuFV Uetersen) mit Lanchester auf Rang zwei und mit 34 Punkten rangiert Franziska Marie Stanke (RV Lütjenburg-Mühlenfeld) und ihr Pferd GK Las Vegas auf Platz drei. Die Reiter werden – wie auch bei den Pony-Reitern der HS-PJF – nach den drei Stationen, nun bei der zweiten HS-Challenge in Kirchhorst zur Final-Qualifikation – Springen Kl. L mit Stechen, mit einem vorgeschaltetem Stilspringe Kl. L antreten. Auch hier wird es ein Streichergebnis geben und die Wertungsprüfung mit Faktor 1,5 gerechnet.

Für die Reiter der HS-JF ist ebenso wie bei den Pony-Reitern der HS-PJF noch alles offen für den Gesamtsieg Holsteiner Schaufenster 2019 und es ist höchste Spannung garantiert.

Die Zeiteinteilung zur Final-Qualifikation in Groß Wittensee finden Sie hier:

Zeiteinteilung Groß Wittensee (578 kB)
19.08.2019
Reitsport Pressemitteilung 13.08.2019
Reitsport Pressemitteilung 22.07.2019
Anzeige