Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Nach dem Landesturnier ist vor den nächsten Events
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Nach dem Landesturnier ist vor den nächsten Events
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 17.09.2018
Von Reitsport Pressemitteilung
Gerade noch war das Landesturnier Schauplatz der Abteilungswettkämpfe der Junioren – jetzt folgen die Pony-Reitabteilungen beim 52. Landesponyturnier in Bad Segeberg. Quelle: Kerstan-Medien
Bad Segeberg

Bei feinstem Wetter endete am Sonntag ein Wochenende mit allerbestem Sport, schon am kommenden Wochenende geht es weiter mit dem 52. Landesponyturnier in Bad Segeberg und kurz danach werden vom 6. bis 7. Oktober die Landesmeisterschaften der Vielseitigkeit auf dem Platz und im Ihlwald ausgetragen.

Blick nach vorn – auf die Jüngsten
Aufräumen nach der 70. Auflage des Landesturniers bedeutet also auch umräumen mit Blick auf das 52. Landesponyturnier vom 21. bis 23. September in Bad Segeberg. Dort wo Carsten-Otto Nagel (Springen) und Ninja Rathjens (Dressur) Meisterehren in Empfang nahmen, tritt nun der Nachwuchs mit Top-Ponys an. Das Landesponyturnier ist die ultimative Talentschau für die nächste Generation, die sich anschickt, in die Fußstapfen von jungen Landesmeistern wie Theresa Ripke und Hannes Ahlmann oder Vivien Koecher und Antonia Heidorn zu treten.

Genauso wie beim Landesturnier geht es um die Titel in der Dressur und im Springen und um den Wettkampf der Pony-Reitabteilungen  aus ganz Schleswig-Holstein. Verantwortlich für die Durchführung des 52. Landesponyturniers ist der Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u.U..

Vielseitigkeit mit internationalem Flair
Die Landesmeisterschaften der Vielseitigkeit sind sogar in eine internationale Prüfung, ein CIC* integriert. Das heißt, die LM-LKandidaten aus Schleswig-Holstein messen sich im internationalen Vergleich mit Gästen aus ganz Europa, werden für die Meisterschaft allerdings gesondert gewertet. Zusätzlich ist noch eine klassische Vielseitigkeit der Kl. A ausgeschrieben. Dressur und Springen finden am Samstag auf dem Landesturnierplatz statt. Das Highlight, die Geländeprüfung, folgt am Sonntag auf dem Vielseitigkeitsgelände im Ihlwald.

Landesreitturnier in Bad Segeberg: Carsten-Otto Nagel behält seine Meisterschärpe

Jessica Bunjes 17.09.2018

Ehlersdorferin sattelte um und gewann im Sattel von Be Happy – Organisator Medow: „Es waren tolle Tage"

Jessica Bunjes 17.09.2018

Die erste Wertung zur Landesmeisterschaft von Schleswig-Holstein und Hamburg schon fehlerfrei mit Chairman und die Zweite gewonnen

Reitsport Pressemitteilung 16.09.2018