Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Werth siegt mit komfortablem Vorsprung
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport

Amadeus Horse Indoors – CDI3* Grand Prix: Werth siegt mit komfortablem Vorsprung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 23.01.2021
Von Reitsport Pressemitteilung
Foto: Isabell Werth und DSP Quantaz siegten im CDI3* Grand Prix mit komfortablem Vorsprung.
Isabell Werth und DSP Quantaz siegten im CDI3* Grand Prix mit komfortablem Vorsprung. Quelle: EQWO.net
Anzeige
Salzburg

78,630% vergaben die Richter an die Nummer 1 der Dressursportwelt und den 11-jährigen, in Brandenburg gezogenen Quaterback Sohn DSP Quantaz im Amadeus CDI3* Grand Prix. Damit siegte Isabell Werth mit mehr als 4,5% Vorsprung auf Landsfrau Lena Waldmann, die für Ihre Prüfung mit dem Fidertanz 2-Sohn Fiderdance 74,065% erhielt.

“Ich bin sehr froh, dass sich Quantaz bei seinem ersten Start in der Halle so gut präsentiert hat”, zeigte sich Isabell Werth nach ihrem Auftaktsieg zufrieden. “Die Sicherheitsmaßnahmen hier in Salzburg sind perfekt, wir fühlen uns alle sehr wohl. Man sieht auch am Top-Starterfeld im Weltcup, dass die Dressurreiter sich sehr freuen, endlich wieder reiten zu dürfen. Ein großes Dankeschön daher an das Veranstalterteam, das dies unter großem Einsatz möglich gemacht hat.”

Auf dem dritten Platz im Amadeus CDI3* Grand Prix standen Nanna Skodborg Merrald (DEN) und die 16-jährige Oldenburger Stute Atterupgaards Orthilia mit einer Bewertung von 73,413%.

Bestes österreichisches Duo mit einer soliden Vorstellung und verdienten 71,239% waren Astrid Neumayer (OÖ) und der 13-jährige Zap Zap auf dem vierten Rang im neunköpfigen Starterfeld. Timna Zach (ST) und Farant wurden mit 68,478% Siebente.

D01 CDI3* Amadeus Dressage Grand Prix
1.DSP Quantaz – Isabell Werth (GER) 78,630%
2. Fiderdance – Lena Waldmann (GER) 74,065%
3. Atterupgaards Orthilia – Nanna Skodberg Merrald (DEN) 73,413%
4. Zap Zap – Astrid Neumayer (AUT/OÖ) 71,239%
5. Duisenburg – Jessica Süß (GER) 71,174%
6. Ferdinand BB – Jessica von Bredow Werndl (GER) 69,957%
7. Farant – Timna Zach (AUT/ST) 68,478%
8. For President – Michael Bugan (SVK) 67,130%
9. Ribery – Yoshie Ota (JPN) 64,043%

D02 EQUITRON PRO Amadeus Dressage CDI3*
Int. Dressurprüfung – Grand Prix Special
1. DSP Quantaz – Isabell Werth GER 77.809 %
2. Fiderdance – Lena Waldmann GER 73.532 %
3. Zap Zap – Astrid Neumayer AUT 73.426 %
4. Atterupgaards Orthilia – Nanna Skodborg Merrald DEN 72.851 %
5. Ferdinand BB – Jessica von Bredow-Werndl GER 72.638 %
6. Farant – Timna Zach AUT 69.894 %
7. Duisenberg – Jessica Süss GER 67.723 %
8. For President – Michael Bugan SVK 65.638 %

Ergebnislink
https://results.hippodata.de/2021/1898/html/de/hippodata/resultlist_D01.html?style=salzburg-neu

Reitsport Pressemitteilung 23.01.2021
Reitsport Pressemitteilung 21.12.2020