Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Patrick Stühlmeyer gewinnt den Großen Preis des Landes Brandenburg
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Patrick Stühlmeyer gewinnt den Großen Preis des Landes Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 13.01.2020
Von Reitsport Pressemitteilung
Patrick Stühlmeyer gewinntmit dem Hengst Varihoka du Temple (v. Luigi D’Amaury), in einer Zeit von 39.13 den Großen Preis des Landes Brandenburg. Quelle: pegamo.de
Neustadt-Dosse

Patrick Stühlmeyer aus dem Stall Schockemöhle konnte sich erstmals den Großen Preis des Landes Brandenburg sichern. Mit Varihoka Du Temple, einem elfjährigen Selle Fraincais-Hengst, gewann er die Prüfung im Stechen der besten elf Paare fehlerfrei in 39,13 Sekunden und sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von 6350 Euro.

Der Sieg von Stühlmeyer kam mit Ansage. Nachdem er schon im Championat den zweiten Platz belegt hatte, kündigte er an: “Wir haben einen Plan für den Großen Preis” - am Sonntag konnte er dann freudig Vollzu melden: “Das Pferd hat seine Hallenform gefunden, war eine sehr gute Stechrunde. Jetzt geht es für uns weiter nach Leipzig. Dank auch an den Veranstalter, der hervorragend Bedingungen und für uns ein sehr gutes Programm bietet.”

Der zweite Platz ging an Carsten-Otto Nagel und L'Esperance. “Ich bin mit hohen Erwartungen ins Stechen gegangen, gefühlt war ich zwanzig Jahre hier, schade daß es mit dem Sieg nicht geklappt hat - ich hätte gerne gewonnen..” Die Ziele hängen hoch: “Ich würde wieder gerne mehr Präsenz zeigen, zeigen daß ich da bin - dafür war dieser zweite Platz ein guter Auftakt.” Dritte wurden Harm Lahde und Oak Groves Laith: “Das Pferd ist mit neun Jahren noch recht unerfahren - da ist das Ergebnis mehr als ich erwartet habe.”

Für das Land gratulierte Landtags-Vizepräsidentin Barbara Richstein: “Mein erstes Reitturnier, beeindruckend so etwas mal aus nächster Nähe zu sehen.”

Fest steht auch, daß es eine 21. Auflage des CSI Rostock (Dosse) geben wird: vom 27. bis 31. Januar 2021 wird in der Graf von Lindenau-Halle wieder international geritten. Neu ist die Einbindung einer Dressurprüfung in das Programm. Die entsprechende Qualifikation wird in den kommenden Wochen geplant.

Weiter Informationen finden Sie digital - zum Beispiel im Internet: website: www.csi-neustadt-dosse.de
Facebook: https://www.facebook.com/csi.neustadt.dosse/
Instagram: equestrian_sport_events
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC2_FwV0_hZGsZ_qzhYUT6Rw?view_as=subscriber

Ergebnisübersicht: 12.01.2020 - 12.01.2020
6 Int. Springprüfung mit Stechen
Großer Preis des Landes Brandenburg
Prüfung zählt für die LONGINES Ranking List / Large Tour
Table A, FEI Art. 238.2.2 / Höhe: 1,45m
1. Patrick Stühlmeyer (Steinfeld (Oldenburg)/RV Oldenburger Muensterland e.V/GER) auf Varihoka Du Temple *0.00 / 39.13
2. Carsten-Otto Nagel (Wistedt/RFV Stall Moorhof/GER) auf L'Esperance 2 *0.00 / 39.44
3. Harm Lahde (Blender/RV Aller-Weser/GER) auf Oak Grove's Laith *0.00 / 39.70
4. Rikke Haastrup (/DEN/DEN) auf Casira *0.00 / 41.09
5. Jaroslaw Skrzyczynski (/POL/POL) auf Greatest *0.00 / 41.27
6. Maksymilian Wechta (/POL/POL) auf Quinchella *0.00 / 41.36
 
9 Int. Zwei-Phasen-Springprüfung
Preis der Brauerei Lübz
Finale 7j. Pferde
Table A, FEI Art. 274.1.5.3 / Höhe: 1,40m
1. Jaroslaw Skrzyczynski (/POL/POL) auf Inturido *0.00 / 28.92
2. Alexa Stais (Thedinghausen/RSA/RSA) auf Steenken *0.00 / 30.06
3. Benjamin Wulschner (Dahlen/Kastanienhof Cramon e.V/GER) auf Unique SR *0.00 / 30.67
3. Alexa Stais (Thedinghausen/RSA/RSA) auf Coco Mercedes *0.00 / 30.67
5. Rene Dittmer (Stade/RV Harsefeld u.Umg./GER) auf Lucato Mad Jo *0.00 / 31.28
6. Julia Plate (Oldendorf/RV Fredenbeck/GER) auf Isolde de Wacht *0.00 / 32.04
 
10 Int. Zwei-Phasen-Springprüfung
Preis des Autohaus Füllgraf Neuruppin GmbH
Finale 8j. Pferde
Table A, FEI Art. 274.1.5.3 / Höhe: 1,40m
1. Tim-Uwe Hoffmann (Rhade/RV Zeven/GER) auf Spectre H *0.00 / 28.25
2. Patrick Stühlmeyer (Steinfeld (Oldenburg)/RV Oldenburger Muensterland e.V/GER) auf Diaron OLD *0.00 / 28.60
3. Mathias Norheden Johansen (/DEN/DEN) auf Caramblue *0.00 / 29.88
4. Philipp Makowei (Gadebusch/RFV Gadebusch e.V./GER) auf Cuno 7 *0.00 / 30.25
5. Robert Bruhns (Karstädt/Jumping Arena Gadow e.V./GER) auf Granada P *0.00 / 30.54
6. Siegmar Stroehmer (Neustadt/RFV HLG Neustadt e.V./GER) auf Cermit 20 *0.00 / 30.70
 
20 Int. Springprüfung nach Strafpunkten
Preis der Firma Heiko Gehrts
Gold Amateurs
Table A, FEI Art. 238.1.1 / Höhe: 1,40m
1. Sophia Geistlinger (Lüttenmark/RV Beestwind e.V./GER) auf Baloua 0.00 / 57.77
1. Jasmin Hille (Jüterbog/RFV Niederwerbig e.V./GER) auf Carmen van de Mieth 0.00 / 63.54
1. Kimberley Alexandra Gibson (Elisenau/RV Elisenau e.V./GER) auf Dree Boeken's Diarados Roesche 0.00 / 58.23
1. Kira Gammersbach (Essen/Warsteiner RV e. V./GER) auf Ultimate Z 2 0.00 / 67.36
1. Jens Heine (Delitzsch/RC Leipzig 2000 e. V./GER) auf Chabalou 2 0.00 / 69.70
1. Tina Trampnau (Delitzsch/RC Leipzig 2000 e. V./GER) auf Helsinki 4 0.00 / 62.44
1. Philine Widmayer (Hamburg/Nordd.u.Flottbeker RV/GER) auf Unico de L'Ecusson 0.00 / 60.30
1. Estelle Rytterborg (/SWE/SWE) auf Carla Gut Basthorst 0.00 / 61.05

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie hier.

Nachrichten: Reitsport Reit- und Springturnier in der Halle Münsterland - Belgischer Doppelerfolg beim K+K Cup in Münster

Zwei junge Belgier hatten die Nasen vorn im Großen K+K Preis und verantwortlich dafür ist eigentlich Peter Weinberg.

Reitsport Pressemitteilung 12.01.2020
Nachrichten: Reitsport Reit- und Springturnier in der Halle Münsterland - Tolle Premiere in Münster für Andres Vereecke

Es ist sein erster Start in Deutschland und beim K+K Cup in Münster sowieso und der wurde am Samstag vom Sieg im Championat von Münster – Preis der Sparkassen Westfalen-Lippe gekrönt.

Reitsport Pressemitteilung 12.01.2020
Nachrichten: Reitsport Reit- und Springturnier in der Halle Münsterland - Nachwuchspferde im Mittelpunkt beim K+K Cup

Mit der Wienfort Young Horses Trophy im Springen und dem St. Georg Special in der Dressur setzte der K+K Cup in Münster nachdrückliche Zeichen für die Ausbildung der Nachwuchspferde.

Reitsport Pressemitteilung 10.01.2020