Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Das Springen brachte die Entscheidung
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Das Springen brachte die Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 11.06.2009

Zum sechsten Mal war Hohenberg-Krusemark (bei Stendal) Gastgeber der Deutschen Jugendmeisterschaften. 47 Junioren konkurrierten um den Titel. Zunächst schien der nach der ersten Teilprüfung, der Dressur, vergeben zu sein, denn der Geländeritt brachte kaum Veränderungen in der Rangierung. Doch dann würfelte unerwartet das Springen alles durcheinander. Alina freut sich: „Unsere Dressur klappte gut, auch im Gelände hatten wir keine Probleme, während andere Fehler machten.“ Im Springen leisteten sie und ihr geleaster Schimmel sich keine Abwürfe.

Und während sich ihre „Kollegin“ aus Holstein, die bis dahin führende Marie Kraack (16, Eutin) mit Sinestro, mit einer Verweigerung und zwölf Zeitstrafpunkten aus den Top Ten katapultierte (und elfte wurde), leistete sich die nach Dressur und Gelände Zweite, Rheinländerin Celina Nothofer (16) mit Larissa, einen Abwurf. Davon profitierten Janna Horstmann (Ganderkesee) und Vivian, für die „Gold“ heraussprang, und Alina, die auf den Bronzerang vorrückte.

Bundestrainer Rüdiger Schwarz (Sassenberg) lobte: „Das Niveau war um einiges besser als im Vorjahr.“ Das galt vor allem fürs Gelände: 2008 war es an selber Stelle nur 14 Paaren gelungen, die Strecke fehlerfrei zu absolvieren. 2009 waren es doppelt so viele, wozu auch der Umbau des vierten Hindernisses, einer Wall-Hecken-Kombination, beitrug.

Die Deutschen Jugendmeisterschaften dienen dem Bundestrainer und dem Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) als erste Sichtung für die Europameisterschaften. Für Alina eine gute Empfehlung.

jem

Nachrichten: Reitsport Terminchaos sorgte für weniger Anmeldungen beim Springturnier Klausdorf/Schwentine Sandiges Spring-Vergnügen

Zeitgleich ausgetragen mit dem Springturnier in Schwabe/Jevenstedt und Ahrensbök, hatte das traditionelle Pfingstturnier des Reitervereins Klausdorf/Schwentine unter Qualitätseinbußen zu leiden. Dennoch wurden vor 2000 Zuschauern rund 1000 Starts absolviert.

03.06.2009
Nachrichten: Reitsport Weltverband wird aktiv - Romeike begrüßt Suche nach Wahrheit Fakten auf den Tisch

Kaum ist im eigenen Land die Reiter-Revolution gestartet, da sorgt ein Aufstand im Ausland für neuen Ärger. Nachdem die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN für ihre Maßnahmen im Anti-Doping-Kampf mit der Auflösung der Olympiakader viel Lob geerntet hatte, schockte der Weltverband FEI die Branche erneut.

29.05.2009
Nachrichten: Reitsport Reaktionen auf Beerbaum-Äußerungen: Der Pferdesport bewegt sich auf einem schmalen Grat Reaktionen auf Beerbaum-Äußerungen

Mit seinen Worten „Erlaubt ist, was nicht gefunden wird“ hat der einflussreichste deutsche Springreiter, Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Raum für Spekulationen geöffnet. „Was bedeutet das?“, fragt sich nun besonders die Reitsportszene - mit Blick zurück zu den Doping-Skandalen von Olympia und mit Blick nach vorn auf das mögliche TV-Aus für die Reiterei.

28.05.2009