Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Dr. Norbert Camp ins Präsidium gewählt
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Dr. Norbert Camp ins Präsidium gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 04.05.2017
Von Reitsport Pressemitteilung
Warendorf

Der Trakehner Verband ist stolz darauf, nach Petra Wilm den eigenen Vorsitzenden wieder im höchsten deutschen Gremium für Pferdesport und -zucht zu wissen. Am Tag zuvor wählten die Vertreter der deutschen Pferdezuchtverbände Dr. Norbert Camp bereits einstimmig zu ihrem Kandidaten für das FN-Präsidium.

 

Dr. Norbert Camp aus Wachtberg hat bis zu seinem Ruhestand in leitender Position bei Boehringer gearbeitet, er ist Agrarwissenschaftler und Trakehner Züchter und lebt im Rheinland. Der neuen Aufgabe im Präsidium der FN blickt Camp aufmerksam entgegen. „Das ist eine Chance, die Aufgaben der Zukunft anzugehen“, so Dr. Camp, „auf die Zucht kommen viele Szenarien z.B. im Bereich des genomischen Selektion, biotechnischer Verfahren und EDV zu und wir müssen entscheiden: was wollen wir davon? Das sind ethische und gesellschaftspolitische Fragen. Ich denke es ist notwendig, eine kontrollierte Diskussion darüber zu führen und zu einer einheitlichen Sicht zu kommen, um agieren zu können und nicht nur reagieren zu müssen“. 

 

Seine Aufgabe im FN-Präsidium sieht Dr. Camp nicht Trakehner-spezifisch, betont indes die Vorzüge, die sich aus der Konstellation des Verbandes ergeben. „Der Trakehner Verband ist schon immer ein Bundesverband gewesen, das unterscheidet uns von den anderen deutschen Zuchtverbänden und das kann in der aktuellen Situation ein Vorteil sein, weil die Perspektive eine andere ist.“ Alte Geografien spielten in der Zucht inzwischen eine weniger bedeutende Rolle, zwischen den Zuchtverbänden gehe es aktuell auch um Verteilungskämpfe. „Eine Aufgabe wird es sein, eine Kultur der vernünftigen Zusammenarbeit zu fördern“, so Dr. Norbert Camp, „als Vorsitzender des Bundesverbandes Trakehner ist man dafür prädestiniert.“

 

Das neu gewählte FN-Präsidiumsmitglied erhielt unmittelbar nach der Wahl aus der „Trakehner Familie“ zahlreiche Glückwünsche. Dr. Norbert Camp: „Ich habe sehr schöne Reaktionen von unseren Mitgliedern erhalten. Die Züchterschaft begrüßt diese Wahl.“

Eine besondere Persönlichkeit des Oldenburger Pferdezuchtverbandes wurde von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für seine Verdienste um die Reitpferdezucht mit der Gustav-Rau-Medaille in Gold ausgezeichnet.

Jessica Bunjes 04.05.2017

18 Teams starteten in Eutin in die neunte Saison der Champ-Mannschafts-Trophy.

Jessica Bunjes 04.05.2017

Vom 24. bis zum 28. Mai – traditionell am Himmelfahrtswochenende – trifft sich im Jenisch-Park von Hamburg-Klein Flottbek deutsche und internationale Reitelite, um in einer der prestigeträchtigsten Prüfungen auf dem „heiligen Rasen“ anzutreten.

Jessica Bunjes 04.05.2017