Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Familie Saggau rüstet sich für Sankt-Hubertus-Sommerturnier
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Familie Saggau rüstet sich für Sankt-Hubertus-Sommerturnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 03.07.2009
Raisdorf

Los geht es morgen um 7.30 Uhr mit einer Dressurreiterprüfung der Klasse A und einem Pony-Stilspringwettbewerb der Klasse E.

Das Highlight der Leistungsschau wird sicherlich die Springprüfung Klasse M* mit Stechen sein, die am Sonntag um 17 Uhr beginnt. 40 Reiter wollen gegeneinander antreten. Insgesamt 650 Pferde sind in 26 Prüfungen am Start, die für die Anfänger den Pony-Reiter-Wettbewerb und die Pony-Führzügelklasse bieten. Bereits am 3. Juli aber wird es schon hochrangiger, das M-Springen beginnt um 18 Uhr, 40 Teilnehmer haben sich angemeldet. Vorher aber wird Teamgeist abgefragt, in einem Mannschaftsspringen der Klasse A (Beginn 16.45 Uhr), bei dem sechs Formationen antreten.

Am Sonntag, 5. Juli,beginnt das Reitturnier ebenfalls um 7.30 Uhr, dann müssen die Dressurreiter in die Sättel zu einer L-Prüfung. Im Anschluss, um 9 Uhr, nimmt die M-Dressur ihren Lauf, für die 13 Starter genannt haben. Auf dem Springplatz beginnen die sportlichen Aktivitäten an dem Tag um 8 Uhr. Erwartet werden Reiter aus der Region, darunter Familie Luther, die sich voraussichtlich vor allem am Sonntag in den Springpferdeprüfungen der Klassen A und L mit ihrem Pferdenachwuchs zeigen werden.

Nicht nur bei den Hengsten werden alljährlich die Besten des Jahrgangs auf den Körungen herausgestellt. Auch die Stuten bekommen ihre eigene Schau: die Elitestutenschau.

02.07.2009
Nachrichten: Reitsport „Fehmarn-Pferde-Festival“ bot Sport vom Feinsten - Rüder gewann „Lotto 3plus1“ Insel-Amazone Czwalina fand den kürzesten Weg

Eine schnelle Entscheidung traf die Insel-Amazone Inga Czwalina (32), die beim Fehmarn-Pferde-Festival gestern Nachmittag im Sattel von Lady Levisto alles auf eine Karte setzte und als einzige den kurzen Weg nahm: Das zahlte sich aus - sie siegte im Großen Preis, einem S***-Springen mit Stechen, in fehlerfreier Bestzeit (0/36.50) und kassierte dafür 2500 Euro.

29.06.2009
Nachrichten: Reitsport Turnier des Reit- und Fahrvereins Lindau-Gettorf in Waterdiek Achterquadrille des RV Nutteln bestach

Dass es beim Reit- und Fahrverein Lindau-Gettorf nicht immer nur um Mounted Games geht, zeigte das vergangene Wochenende: Mit Dressur-, Springwettbewerben, einer Pas-de-Deux-Kür und Ringreiten, einem Quadrillenturnier sowie einer PM-Schulpferde-Cup-Qualifikation wurde die bunte Vielfalt der im Reitverein ausgeübten Disziplinen präsentiert.

25.06.2009