Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Großer Preis des Kaufhauses Stolz für Stefan Jensen
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport

Fehmarn-Pferde-Festival: Großer Preis des Kaufhauses Stolz für Stefan Jensen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 20.06.2021
Von Reitsport Pressemitteilung
Foto: Erster Sieg im Großen Preis des Kaufhauses Stolz für Stefan Jensen und PM Curtis beim Fehmarn-Pferde-Festival.
Erster Sieg im Großen Preis des Kaufhauses Stolz für Stefan Jensen und PM Curtis beim Fehmarn-Pferde-Festival. Quelle: Helen Hippique
Anzeige
Burg/Fehmarn

Das erwies sich schon oft als richtige Entscheidung, nun auch wieder beim Fehmarn-Pferde-Festival, denn Jensen und PM Curtis gewannen den Großen Preis des Kaufhauses Stolz, die prestigeträchtigste Entscheidung des Festivals, dass nach dem Auftaktwochenende mit einem Springpferdetag am 23. Juni und dann mit drei weiteren Turniertagen vom 25. bis 27. Juni fortgesetzt wird.

Den Siegesritt von Stefan Jensen und PM Curtis im Großen Preis des Kaufhauses Stolz sehen Sie hier.

Dank an Hans-Thorben Rüder – mit Augenzwinkern ...
Stefan Jensen und PM Curtis blieben in 42,07 Sekunden fehlerfrei. An diesem Ergebnis und der Zeit kamen fünf Mitbewerber nicht vorbei. Auch Hans-Thorben Rüder mit Lorcas nicht. “Ich bin Hans-Thorben wirklich dankbar dafür”, merkte Jensen mit knochentrockenem Humor an, “normalerweise hätte der mich locker ábgefegt`.” Sprachs, drehte sich in der Siegerehrung um und winkte dem Kollegen freundlich zu. Rüder nahm es mit Humor, Platz zwei mit dem Lordanos-Nachkommen Lorcas war nach dem Sieg im Großen Preis des Kaufhauses Stolz 2019 ein guter Abschluss und das beste Ergebnis für den Fehmarnschen RRV, dem der in Greven lebende Profi ja nach wie vor angehört. Bereits am Sonntagmorgen gewann Rüder das Ein-Sterne-S im Preis der VR Bank Ostholstein Nord-Plön e.G. mit Compagnon.

Der Sieger des Hauptspringens am Samstag, Simon Heineke, wurde am Sonntag im Großen Preis Dritter. Heineke (Wedel) saß dabei im Sattel von Chairman. Und auch eine Amazone zählte zu den sechs Paaren, die das Stechen erreicht hatten: Laura Aromaa, Finnin mit Wohnsitz in Neuengörs, pilotierte Campino auf den fünften Platz. Insgesamt 37 Paare gingen im Großen Preis des Kaufhauses Stolz an den Start.

Den Großen Preis des Kaufhauses Stolz schauten sich auch etliche Besucher und Besucherinnen gern an. Statt an den Strand zog es viele Reitsportfans auf das Gelände am Staakener Weg, wo erstmals seit 2019 wieder Turnierpublikum zugelassen war. “Das war heute guter Sport, genauso wie man es sich als Veranstalter wünscht”, resümmierte Turnierchef Hinrich Köhlbrandt, und weiter: “Wir haben uns auch über den Besuch am Sonntag gefreut. Das war pandemie-bedingt noch nicht bei den Zahlen, die man sonst erreicht, aber eine wirklich schöne Turnierathmosphäre.”

Ausblick: Erster Spatenstich für Reitsportzentrum im Herbst
In wenigen Monaten stehen die Ausschreibungen für den Bau des Reitsportzentrums zwischen Burg und Niendorf für den Fehmarnschen RRV auf dem Programm. Als Realist rechnet Vereinschef Hinrich Köhlbrandt frühestens im Herbst 2022 mit der Möglichkeit zu reitsportlichen Aktivitäten. Sollten die zur Bebauung vorgesehenen Flächen am Staakener Weg – die jahrzehntelang Schauplatz der Turniere waren und auch die Halle beherbergen – im kommenden Jahr noch verfügbar sein, könnte das eine Option für ein Fehmarn-Pferde-Festival 2022 sein. “Andernfalls ist das nicht realisierbar”, so Köhlbrandt. Ohnehin ist der Bau des Reitsportzentrums eine Riesenaufgabe für den Verein.

Ergebnisübersicht Fehmarn-Pferde-Festival
13 Springprfg.Kl.S m.St.**, Großer Preis des Kaufhauses Stolz
1. Stefan Jensen (Bosbüll/RuFV Südtondern e.V. Leck/GER) auf PM Curtis *0.00 / 42.07
2. Hans-Thorben Rüder (Greven/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf Lorcas *0.00 / 42.53
3. Simon Heineke (Holm/RFV Stall Moorhof/GER) auf Chairman 20 *0.00 / 44.62
4. Jens Heine (Delitzsch/RC Leipzig 2000 e. V./GER) auf Chaboffi *0.00 / 51.24
5. Laura Aromaa (Nehmten/RuFV Neuengörs u. Umg. e.V./FIN) auf Campino 481 *4.00 / 46.81
6. Jan Grochowski (Römstedt/RFV Himbergen/GER) auf Chacco De Semilly *8.00 / 49.33
 
11 Springprüfung Kl.S*, Preis der VR Bank Ostholstein Nord-Plön eG
1. Hans-Thorben Rüder (Greven/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf Compagnon 9 0.00 / 66.11
2. Hergen Forkert (Bremen/RC Rosenbusch Oberneuland e.V./GER) auf Stanford 18 0.00 / 68.59
3. Amelie Ottens (Loxstedt/RC Stotel e.V./GER) auf Gotha 23 0.00 / 68.86
4. Teike Carstensen (Sollwitt/RuFV Obere Arlau Sitz Behrendorf/GER) auf Carcano 0.00 / 72.37
5. Mali Spahrbier (Wolfsburg/RV Vorsfelde e. V./GER) auf St.Laurion 0.00 / 72.74
6. Tjade Carstensen (Sollwitt/RuFV Obere Arlau Sitz Behrendorf/GER) auf Ella von Kielslück 0.00 / 73.10
 
16 Springprüfung Kl.M*, Wertung Jugend-Team-Cup
1. Team Kaufhaus Stolz - Su MA: 0.00/157.66
Freya Sophie Langhans auf Billi Jean 3
Laura Marie Koller auf GK Captain Jack
Mathies Rüder auf Latigo 18
Kristoff Braunert auf Elea 20
2.  Team Knutzen - Su MA: 4.00/192.69
Hennes Mühlenbeck auf Adwiga M
Anna-Julika Sophie Böckenholt auf Caralanda
Tjade Carstensen auf Indigo 169
Malin Asmussen auf Silent Pepper
3. Team Peer Span - Su MA: 4.00/199.28
Nane Clausen auf Clintera
Katharina Rodde auf Cortina Carlucci M
Anne Sophie Wenzel auf Levista 10
Marek Wachsmuth auf Crockett 18
 
1 Dressurpferdeprfg. Kl.A, Aufgabe DA 1, Viereck 20 x 60, Preis der Scandlines Deutschland GmbH
1. Tabea Johanna Henze (Schmalensee/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf Froschkönig 14 7.80
2. Tabea Johanna Henze (Schmalensee/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf Arthur 81 7.60
3. Amira Fox (Fehmarn/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf L'Arion des Bois 7.10
4. Rebecca-Juana Gerken (Tasdorf/Reit-u.Fahrgem. Bargfeld-Stegen eV/GER) auf Elegance 50 7.00
5. Hilke Schattner (Harmsdorf/RFV Lensahn e.V./GER) auf Indian Summer 134 6.90
5. Kai Rüder (Fehmarn/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Vasall 50 6.90
 
2 Dressurpferdeprfg. Kl.L, Aufgabe DL3  Viereck 20 x 60, Preis der Fa. Groth & Co
1. Rebecca-Juana Gerken (Tasdorf/Reit-u.Fahrgem. Bargfeld-Stegen eV/GER) auf DSP Amazing 7.60
2. Nadine Svenson (Lübeck/RSV Groß Steinrade e.V./GER) auf Dante de Revel 7.20
3. Melanie Klein (Hohenfelde/Probsteier RV e.V. Schönberg/GER) auf Fabuleux 16 7.10
4. Louisa Reichert (Simonsberg/Stall Tannenhof e.V/GER) auf De Lillebror 7.00
5. Antonia Trepkau (Ahrensbök/Lübecker RV e.V./GER) auf Finnlay 10 6.80
6. Kim Pia Boryczka (Stockelsdorf/RSV Lübeck-Wulfsdorf e.V./GER) auf Best for me 3 5.70
 
3 Dressurprüfung Kl.M**, Aufgabe M8 Viereck 20 x 60,Preis von Herrn Dr. Kirk Nordwald, Berlin
1. Annika Lorenzen (Grebin/RFV Lensahn e.V./GER) auf River of Love EA 7.80
2. Claudia Krabbenhöft (Altenholz/RV Osdorf u. Umg. e.V./GER) auf D'Yarra 7.60
3. Ariane Denker (Wesenberg/RFV Zarpen u.U.e.V./GER) auf Feldgoldlütten 7.50
4. Christina Ellendt (Heikendorf/Reitgemeinschaft Hof Barkholz eV/GER) auf Zhaviero 7.20
5. Luka Sophia Mitterhuber (Palingen/Lübecker RV e.V./GER) auf Bonne Claire 7.10
6. Melanie Klein (Hohenfelde/Probsteier RV e.V. Schönberg/GER) auf Sotavento 3 7.00

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie hier.

Das Fehmarn-Pferde-Festival im Internet: www.reiten-auf-fehmarn.de
Bei Facebook: https://www.facebook.com/fehmarnscherringreiterverein

Reitsport Pressemitteilung 20.06.2021
Reitsport Pressemitteilung 19.06.2021