Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Amazonen haben es raus
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Amazonen haben es raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 05.01.2020
Von Reitsport Pressemitteilung
Glückliche Siegerin: Angelique Rüsen und Calvino gewannen den Großen Preis der Automobilgruppe Köpper in Gahlen. Quelle: Sophia Wehrmann
Anzeige
Gahlen

Die 28 Jahre alte Springreiterin Angelique Rüsen hat den Großen Preis der Automobilgruppe Köpper in Gahlen gewonnen. Mit dem erst acht Jahre alten Holsteiner Calvino lieferte die Bereiterin im Stall Ahlmann in Marl in 37,68 Sekunden eine “echte Marke” für die folgenden Paare ab. An dieser Zeit arbeiteten sich die Kollegen und Kolleginnen vergeblich ab. Am dichtesten war Toni Haßmann (Ibbenbüren) mit Contendrix “dran” in 37,88 Sekunden.

Das Interview mit der Siegerin des Großen Preises Angelique Rüsen sehen Sie hier.

Anzeige

Für Rüsen, die aus dem hessischen Herborn stammt und kurz vor Weihnachten Platz zwei im Großen Preis von Frankfurt belegte, ist es der erste Sieg im Großen Preis in Gahlen und der dritte Sieg in Folge durch eine Amazone. “Ich bin so stolz auf das Pferd”, lachte Rüsen, “wir haben erst einen Tag vorher entschieden, dass Calvino im Großen Preis gehen soll.” Gefreut haben dürfte sich auch ihr Chef Christian Ahlmann, der mit seiner Familie Urlaub macht, bevor es mit der Weltcup-Saison im Olympiajahr weitergeht. Sieben von 38 Startern erreichten das Stechen der Drei-Sterne-S-Prüfung, darunter auch Felix Haßmann (Lienen) und Markus Renzel (Oer-Erckenschwick) und bescherten den Zuschauern auf den voll besetzten Tribünen eine hochspannende Prüfung.

Für Felix Haßmann barg der Tag in Gahlen zuvor schon Erfolge. Der Deutsche Meister gewann mit dem gerade neun Jahre alt gewordenen Carreras den Preis der Sparkasse Vest Recklinghausen, eine Zeitspringprüfung Kl. S* mit Zeitjoker – also eine Prüfung wie für ihn gemacht. Knapp dahinter landete die Schweizerin Clarissa Crotta mit Vincent, die Lebensgefährtin seines Bruders Toni.

Bocellis Abschied
Der 17 Jahre alte Bocelli wirkte zumindest am Anfang etwas irritiert: Marc Boes ritt den Wallach in die Halle mit all den Hindernissen für den Großen Preis, doch anstelle von Tempo und Springen gab es gleich Applaus und dann den sattel und das Zaumzeug herunter. Bocelli ist jetzt ganz offiziell in “Sportrente” und zieht um zu seinem Züchter Manfred Hornbogen nach Krawinkel/ Sachsen-Anhalt. das Ehepaar Hornbogen war extra angereist, um “ihren” Bocelli dann mit nach Hause zu nehmen. “Mir ist die Entscheidung nicht schwer gefallen”, sagt Boes, “das Wichtigste war für mich, dass ich ihn gesund und fit aus dem Sport entlasse und nicht erst, wenn er nicht mehr wirklich kann. Das finde ich nicht richtig.” Ein Ersatz für den Wallach, der inzwischen über 170 Platzierungen in der Kl. M und S bis zum Drei-Sterne-Niveau hat, wird nach Angaben seines Reiter “schwer, da müssen wir mal abwarten”. Riesig gefreut hat sich der belgische Nationenpreisreiter, weil Ehefrau Iva in Gahlen dabei war. Die bei einem Unfall in einem Paddock schwer verletzte Iva Boes ist nach monatelangem Krankenhaus-Aufenthalt auf dem Weg der Besserung und gerade erst wieder nach Hause entlassen worden.

“Neurentner” Bocelli und sein Züchter Manfred Hornbogen bei der Verabschiedung in Gahlen. Der 17 Jahre alte Wallach kehrt nun nach Sachsen-Anhalt zurück. (Foto: Sophia Wehrmann)

Gahlen 2020 birgt am letzten Turniertag das “Comeback” der Hengstschau mit Hengsten von sieben Stationen und aus dem Landgestüt Warendorf. danach steht noch zweimal Sport auf dem Programm mit zwei schweren Springprüfungen in der Mitteren Tour und der Youngster-Tour.

Ergebnisüberblick Gahlen
12 Springprüfung Kl.S*** mit Stechen, Großer Preis der Automobilgruppe Köpper, Dorsten IN MEMORIAM Jürgen Salamon, Ehrenpreis: SeaBis GmbH, Uedem und Reitsport Köhne, Kirchhellen, Sonderehrenpreis: Praxis für Physiotherapie Sabrina Moche, Dorsten
1. Angelique Rüsen (Marl), Calvino 0/ 37,68
2. Toni Haßmann (Ibbenbüren), Contendrix 0/ 37,88
3. Felix Haßmann (Lienen), Carla 4/ 39,85
4. Hermann Ostendarp (Borken), Checki-Jim 4/ 41,51
5. Celine Tillmann (Grevenbroich), Azaro T 8/ 49,27
6. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Casscord 12/ 40,08
5 Zeitspringprüfung Kl.S* mit Zeitjoker, Preis: Sparkasse Vest Recklinghausen in Dorsten, Ehrenpreis: Reitboden Vornbrock GmbH, Dorsten
1. P Felix Haßmann (Lienen) auf Carreras 12 0.00 / 42.34
2. P Clarissa Crotta (Ibbenbüren/ SUI) auf Vincent 168 0.00 / 44.58
3. P Katja Heitbaum (Nordkirchen ) auf Curly Sue 174 0.00 / 45.11
3. P Hendrik Dowe (Heiden) auf Sally 708 0.00 / 45.11
5. P Greta Reinacher (Rosendahl) auf Galmé 0.00 / 45.74
6. P Hermann Ostendarp (Raesfeld) auf Eternity 65 0.00 / 47.00
6 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl.S*, Junge-Pferde-Prüfung, Preis: Heil- und Mineralbrunnen Johann Spielmann GmbH, Stiftsquelle Dorsten, und Hoyer Tank Treff / LEV, Dorsten, Ehrenpreis: Allianz Versicherung Martin Ronig, Kirchhellen
1. P Frederic Tillmann (Grevenbroich) auf Claus-Hermann *0.00 / 31.50
2. P Markus Merschformann (Laer) auf Cornet’s Cambridge *0.00 / 33.25
3. P Christoph Hassenbürger (Hagen) auf Happyness 43 *0.00 / 35.02
4. P Stephan Naber (Drensteinfurt) auf Cyber Zirkeline *0.00 / 35.56
5. P Eike Felix Thamm (Senden ) auf Catado *0.00 / 35.70
6. P Angelique Rüsen (Herborn ) auf Mandato van de Neerheide *0.00 / 35.81
9 Punktespringprüfung Kl.S*, Preis: Bäckerei Sporkmann, Bottrop, Ehrenpreis: Blumen Haverott, Dorsten und Raesfeld
1. P Lars Volmer (Legden ) auf Limited Edition S 65.00 / 50.82
2. P Markus Merschformann (Laer) auf Lifestyle 66 65.00 / 52.32
3. P Christoph Hassenbürger (Hagen) auf Coup de Coeur 5 65.00 / 53.50
4. P Rebecca Bredtmann (Essen) auf Coldplay 34 65.00 / 53.52
5. P Jordi Sander (Trittau) auf Angelina 323 65.00 / 53.61
6. P Niklas Braun (Olfen) auf Sissy von Senden 65.00 / 53.71
15 Mannsch.-Springprfg. Kl. L/M*/S*, Preis: Obstsaftkelterei Josef Möller GmbH & Co KG, Recklinghausen, Zahnärztliche Berufsausübungsgemeinschaft Dr. Martin Schroer und Dr. Daniel Mertens, Dorsten und pLANqUADRAT S.A., Luxemburg, Ehrenpreis: UPEL Ladeneinrichtungen by Familie Heger, Essen
1. Ländl.RFV Recklinghausen e.V. – Su MA: 0.00/181.41
P Paul Ercken auf Abe II
P Lea Ercken auf Comme On
P Antonia Ercken auf Cool Fox HR
2. ZRFV Heiden e.V. – Su MA: 0.00/182.26
P Jeanette Mertens auf Caprica
P Hendrik Dowe auf Ziroquado T
P Lara Gengler auf Chelino
3. RFV Xanten – Su MA: 4.00/170.63
P Gina Prüß auf Eleska 2
P Stefan Miss auf Crack P
P Domenico Giorgo auf Nonsense 2

Reitsport Pressemitteilung 22.12.2019
Nachrichten: Reitsport Intern. Festhallen Reitturnier - Gestartet mit Glanz
Reitsport Pressemitteilung 20.12.2019
Reitsport Pressemitteilung 09.12.2019