Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Alle blicken auf die Holsteiner Hengste
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Alle blicken auf die Holsteiner Hengste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 01.02.2018
Von Jessica Bunjes

Moderator Carsten Sostmeier kommentiert an dem Nachmittag rund 40 Hengste, die 2018 über den Holsteiner Verband vermarktet werden. So werden drei Monate nach ihrer Körung Crack, Forino, Lewine und United Way im Freispringen und unter dem Sattel gezeigt. Die vierjährigen und älteren Hengste kommen bereits im Springen zum Einsatz, außerdem gibt es ein Wiedersehen mit dem Landeschampion der dreijährigen Reitpferde, Clarksville, sowie mit Catch, Landeschampion der vierjährigen Springpferde. Der Hengst hat mit seiner überragenden Sportprüfung für Hengste 2017 bundesweit auf sich aufmerksam gemacht.

Der bei Züchtern beliebte Million Dollar, Siegerhengst 2014, wird ebenfalls erwartet. Aus dem Breitenburger Stall von Rolf-Göran Bengtsson werden Casaltino, Crunch und Quibery zu sehen sein, während der Boostedter Christian Hess unter anderem den in internationalen Youngster-Prüfungen hoch platzierten Casaltino satteln wird. Rund 25 Hengste meistern einen Kurzparcours, während die Zuschauer von Bundeschampionatsrichter Peter Schmerling über die Stärken der Pferde informiert werden. Ein Höhepunkt ist das Wiedersehen mit Vollblütern und Althengsten wie Armand xx und Fragonard xx oder Livello und Larimar. Als Bonbon für die Holsteiner Züchter wird sich der unter dem Franzosen Simon Delestre im Sport erfolgreiche Qlassic Bois Margot erstmalig dem Publikum präsentieren.

Am Sonntag sind sie alle dabei: Calido I, Acodetto, Quiwi Capitol, Central Park, Conditus und Uston

Reitsport Pressemitteilung 01.02.2018

Erstmals war im Rahmen der Hengsttage des Deutschen Sportpferdes ein DSP-Stutenchampionat ausgeschrieben.

Reitsport Pressemitteilung 01.02.2018

Die VR Classics vom 15. bis 18. Februar 2018 sind die siebte von neun Stationen des FEI World Cup Dressage.

Reitsport Pressemitteilung 30.01.2018