Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Framtid bekommt die Maximalnote „10“
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Framtid bekommt die Maximalnote „10“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 19.10.2017
Von Jessica Bunjes
Das Island-Pferde-Fohlen Framtid vom Heesberg aus der Zucht von Daniel und Ina Schulz. Quelle: D. Schulz
Anzeige
Ehndorf

Das Island-Pferde-Fohlen Framtid vom Heesberg aus der Zucht von Daniel und Ina Schulz – Besitzer des Gestüts in Ehndorf bei Neumünster – bekam im Rahmen der alljährlichen Fohlenregistrierungen die Maximalnote „10“ für Bewegung, die von Zuchtrichtern nur sehr selten vergeben wird.

Dr. Elisabeth Jensen und Hans-Heinrich Stien vom Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg beurteilten die Pferdekinder in allen fünf Gangarten, Körperbau und Charakter.

Anzeige

Framtids Eltern sind Náttfari fra Bendstrup und Mutter Fantasia vom Heesberg. Der am 13. Mai geborene Rappe folgt mit seiner Bewertung dem Islandpferde-Rekordsieger der Hengst-Körung in Neumünster, Kraftur. Für ihn hatten die Zuchtrichter vor elf Jahren zuletzt auf dem Heesberg die „10“ gezogen.

Für das Jahr 2018 erwarten Ina und Daniel Schulz 18 weitere vierbeinige Hoffnungen.

55. Trakehner Hengstmarkt - „Außergewöhnlich gute Junghengste“
Jessica Bunjes 18.10.2017
Jessica Bunjes 19.10.2017
Anzeige