Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nachrichten: Reitsport Juliane Burfeind dominiert in der Dressur
Sport Reitsport Nachrichten: Reitsport Juliane Burfeind dominiert in der Dressur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 23.09.2019
Von Tara Gottmann
Starke Vorstellung: Juliane Burfeind im Sattel von Devanto. Quelle: Tara Gottmann
Anzeige
Bad Segeberg

Juliane Burfeind gewann im Sattel von Devanto nicht nur den Kurz-Grand Prix am Freitag und den Grand Prix am Sonnabend. Auch in der Grand Prix Kür auf S***-Niveau am Sonntag siegte die für den Elbdörfer- und Schenefelder Reit- und Fahrverein startende Harsewinkelerin (Niederdsachen) – 79,25 Prozent. Pferd und Reiterin überzeugten vor allem durch ihre Harmonie, wobei die Musik passend zum Pferd abgestimmt war und sie regelrecht über den Pagelplatz tanzten. Silber gewann Burfeinds Vereinskollegin Kristina Böckmann (Hamburg), die in der finalen Kür mit Der kleine Lord ebenfalls auf den zweiten Platz ritt. Bronze ging an Friederike Hahn (Tangstedt) und Destino.

In der Wertung der Jungen Reiter/U25 fiel die Entscheidung sehr knapp aus: Mit insgesamt 217,99 Punkten ging die Goldmedaille an Emilia Josephina Jensen (Hoisdorf) und Resümee. Vivien Koecher (Bokel) und Reine Freude erreichten 217,84 Punkte und landeten somit eng dahinter auf dem Silberrang. Für Johanna Horstmann (Bad Bramstedt) und Daily Harbour gab es Bronze. Genauso knapp war es auch bei den Junioren. Hier ritt Helena Schmitz-Morkramer (Hamburg) im Sattel von Florentine zur Goldmedaille. Damit verwies sie Franziska Haase mit Rusty und Lea Wischmann (Hamburg) auf Colorist auf den Silber- und Bronzerang.

Anzeige

Beim Landeswettkampf der Reitvereine kam es zu einem Wiederholungssieg: Die Seniorenmannschaft des Reit- und Fahrvereins Zarpen, vorgestellt von Ariane Denker, konnte an ihrem Vorjahres-Erfolg anknüpfen und erneut die Landesmeisterschaft gewinnen. Bei den Junioren-Reitabteilungen führte die Abteilung vom Garstedt-Ochsenzoller Reit- und Fahrverein unter der Leitung von Britta König die Ehrenrunde auf dem großen Turnierplatz an. Mit 22 Junioren-Abteilungen und 29 Reitabteilungen waren insgesamt 51 Mannschaften am Start.

Die Ergebnisse des 71. Landesturniers finden Sie hier.

Komb. Abteilungswettkampf der Reit- und Fahrvereine:

Komb. Abteilungswettkampf RuFV (58 kB)

Komb. Abteilungswettkampf der Junioren-Reitabteilungen:

Komb. Abteilungswettkampf Junioren (43 kB)
Reitsport Pressemitteilung 22.09.2019
Reitsport Pressemitteilung 22.09.2019
Reitsport Pressemitteilung 21.09.2019
Anzeige