Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
News - Tipps, Termine & Vereine Qualifikation bereichert die Deutschen Meisterschaften
Sport Reitsport News - Tipps, Termine & Vereine

NÜRNBERGER BURG-POKAL: Qualifikation bereichert die Deutschen Meisterschaften

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 03.06.2021
Von Reitsport Pressemitteilung
Foto: NÜRNBERGER BURG-POKAL in Balve – Reitmeister Hubertus Schmidt und Vainqueur lösten 2020 das Ticket ins Finale.
NÜRNBERGER BURG-POKAL in Balve – Reitmeister Hubertus Schmidt und Vainqueur lösten 2020 das Ticket ins Finale. Quelle: Stefan Lafrentz
Anzeige
Nürnberg/Balve

Die nationalen Titelkämpfe sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg nach Tokio. Für die jungen Dressurpferde steht im NÜRNBERGER BURG-POKAL ein anderes Ziel an: das Finale in Frankfurt.

Für viele Dressurfans gilt der NÜRNBERGER BURG-POKAL als ein Championat für den vierbeinigen Nachwuchs. Mit diesem Anspruch zählt der Wettbewerb wie selbstverständlich zum Programm der Deutschen Meisterschaften. Denn die BURG-POKAL-Pferde von heute sind die Championatspferde von morgen. Und so wird es beim Longines Balve Optimum Paare geben, die in einigen Jahren im Starterfeld der Meisterschaftsprüfungen zu sehen sein werden.

Ein Live-Erlebnis vor Ort wird auch am ersten Juni-Wochenende nicht möglich sein. In Balve werden keine Zuschauer zugelassen sein, sehr zum Bedauern des Veranstalterteams um Rosalie von Landsberg-Velen. Dafür ist das Turnier Bestandteil der sogenannten Finals, die dank umfangreicher Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hohe Aufmerksamkeit genießen.

Für die fünfte Qualifikation haben zahlreiche Hochkaräter ihre Nennung abgegeben. Die klangsvollsten Namen sind dabei Ingrid Klimke und Hubertus Schmidt, beide Olympiasieger und mit dem Ehrentitel Reitmeisterin bzw. Reitmeister versehen. Beide werden sich starker Konkurrenz zu erwehren haben, denn Ausbilder wie Lena Waldmann oder Matthias Bouten haben ihre Klasse in dieser Saison bereits deutlich nachgewiesen. So wurde Lena Waldmann mit ihrem Hengst D’Egalité sowohl in Redefin als auch in München jeweils Dritte.

Die Qualifikation wird am Samstag ausgetragen, die Einlaufprüfung findet am Freitag statt.

Finalqualifikationen 2021
Helen Langehanenberg Schöne Scarlett 76,244 %
Matthias Alexander Rath Thiago 73,341 %
Frederic Wandres Quizmaster 77,244 %
Helen Langehanenberg Straight Horse Ascenzione 78,098 %
03.06. – 06.06.2021 Longines Balve Optimum / Deutsche Meisterschaften Balve
24.06. – 27.06.2021 Schafhof Dressurfestival Kronberg im Taunus
07.07. – 11.07.2021 17. Bettenröder Dressurtage Bettenrode
29.07. – 01.08.2021 Elmloher Reitertage Elmlohe
26.08. – 29.08.2021 Verden International mit WM junger Dressurpferde Verden
09.09. – 12.09.2021 Dressurturnier Rosenhof Görlitz
23.09. – 26.09.2021 Dressurturnier Ludwigsburg Ludwigsburg
01.10. – 03.10.2021 Schenefelder Dressurfestival Schenefeld
Das Finale 2021
16.12. – 19.12.2021 Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt

Mehr Informationen unter www.nuernberger.de/pferdesport