Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Reiterszene Zweiter Streich in Hassmoor-Höbek
Sport Reitsport Reiterszene

Balios Hunter Cup: Zweiter Streich in Hassmoor-Höbek

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 06.09.2021
Von KN Reitsport
Foto: Marion Tanja Oehrl und Damien de Lioncourt entschieden die 95er Klasse für sich.
Marion Tanja Oehrl und Damien de Lioncourt entschieden die 95er Klasse für sich. Quelle: Johanna Voth/RathmannVerlag
Anzeige
Hassmoor-Höbek

So fanden auch zahlreiche Zuschauer ihren Weg auf den Ferienhof im Kreis Rendsburg-Eckernförde, um Sieger und Platzierte des Balios Hunter Cups zu feiern.

Siegerpaar in der 85er Klasse: Britta Clausen und ihr Holsteiner Schimmel Jungle drum L. (Foto: Johanna Voth/RathmannVerlag)

Die 85er und 95er Klasse sind für Reiter des Jahrgangs 2000 und älter der Leistungsklassen 5 und 6 (ohne Start in Klasse L) ausgeschrieben. Damit wollen die Organisatoren vor allem älteren Wieder- und Turniereinsteigern den Zugang zum Turniersport erleichtern. Auf allen drei Etappen können die Reiter Punkte sammeln. Die Top-Drei des am Ende feststehenden Rankings erhalten jeweils einen Sonderehrenpreis gegeben von Balios. Die besten Zehn aus beiden Klassen werden außerdem zu einem Trainingstag mit einem international erfolgreichen Balios-Sportler eingeladen. Bei der zweiten Etappe stellte das Richterteam in der 85er Klasse Britta Clausen (RuFV Oestl. Karrharde/Medelby) und ihren Holsteiner Schimmel Jungle drum L als Sieger heraus. Das Paar erhielt die Wertnote 8,0 und wurde zugleich auch mit dem Stilpreis ausgezeichnet.

Mit der Traumnote 8,4 entschieden Marion Tanja Oehrl (RG Emkendorf-Hexenkroog) und Damien de Lioncourt die 95er Klasse für sich und sammelten wertvolle Punkte für das Ranking. Den Stilpreis erhielten Charia Petersen (PSG Süderlügum) und Lucasino für ihren Auftritt im klassischen Hunter-Look.

Und schon am kommenden Sonntag, den 12. September, findet die dritte und somit finale Etappe des Balios Hunter Cups in Looper Holz auf der Anlage von Familie Reese statt. Dort können die Athleten noch einmal alles geben, um sich die hochwertigen Sonderehrenpreise zu sichern.

Die Etappen:
12. bis 15. August:          Reitsportzentrum am Moltkestein in Schülp
04. bis 05. September:    Augustenhof in Hassmoor
10. bis 12. September:    Reitsportfreunde Looper Holz in Loop

Über Balios
Die Plambeck Futter-Manufaktur wurde 1870 als Brügger Mühle gegründet und zählt zu den traditionsreichsten Familienunternehmen in Holstein. Fünf Generationen haben aus der Windmühle von damals eine innovative  Futter-Manufaktur zur Herstellung besonderer Futter höchster Qualität gemacht. Persönliche und räumliche Nähe zwischen den Lieferanten und der Futter-Manufaktur sind wichtig für frische Rohstoffe in gleichbleibend hoher Qualität. Jede Rohwarenlieferung wird kontrolliert und beprobt. Mit dem stetigen Anspruch an fortschrittliche Entwicklung und Herstellung ist 2009 die Balios Pferdefutterlinie entstanden. Seitdem erfreuen sich immer mehr Züchter und Reiter aller Disziplinen an den Balios Müslis. Der tägliche Ansporn ist es, die Freude am Reitsport durch hochwertiges Futter zu vergrößern. Getreu dem Motto: Balios – Deinem Pferd zuliebe.

KN Reitsport 25.08.2021
KN Reitsport 17.08.2021
Clemens Behr 28.07.2021