Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
"Heute war mein Tag" – Peter Jakob Thomsen gewinnt Großen Preis

Showjumping Event Schnarup-Thumby: "Heute war mein Tag" – Peter Jakob Thomsen gewinnt Großen Preis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 22.08.2021
Foto: Zwei Pferde im Stechen – mit Colombo gewonnen, mit Clooney Dritter – Peter Jakob Thomsen gewann den Großen Preis in Schnarup Thumby.
Zwei Pferde im Stechen – mit Colombo gewonnen, mit Clooney Dritter – Peter Jakob Thomsen gewann den Großen Preis in Schnarup Thumby. Quelle: ACP Andreas Pantel
Anzeige
Schnarup-Thumby

Das gelang dem 51 Jahre alte Profi mit Clooney dank einer fehlerfreien Runde auf der Anlage Stall Leichle in 38,54 Sekunden. Dann kam Robin Naeve (Ehlersdorf) mit der kleinen, wendigen Holsteiner Stute Casalia R und war schneller. Für Thomsen offenkundig ein enormer Anreiz, denn mit seinem Schimmel Colombo unterlief der Springreiter Naeves Ergebnis und wurde laut bejubelter Sieger der Hauptprüfung der drei Turniertage.

"Ich habe mit Colombo einfach alles auf eine Karte gesetzt", fasste ein leicht atemloser Sieger zusammen, "am Ende gehört auch immer ein wenig Glück dazu und heute war einfach mal mein Tag." Dabei dürfte auch eine Rolle spielen, das Colombo aus der familieneigenen Zucht stammt. "Den haben meine Schwiegereltern gezüchtet, Familie Bahnsen, der ist bei uns auf dem Hof zur Welt gekommen", so Thomsen stolz. Vorlieben hat der Springreiter gleichwohl nicht: "Ich wüßte nicht, warum. Clooney wie auch Colombo machen Woche für Woche ihren Job für mich, sind beide tolle Pferde. Da gibt es kein 1a oder 1b." Mit Clooney belegte Thomsen Rang drei im Großen Preis hinter Robin Naeve und Casalia R.

Wiederholung gefordert
Insgesamt sieben von 42 angetretenen Paaren im Zwei-Sterne-Springen der Kl. S erreichten das Stechen, zur Freude von Hausherr Leichle auch seine chinesische Schülerin Ella Wang, die Siebte wurde. Dicht gesäumt wurde der Turnierplatz von vielen Besuchern und Besucherinnen. Allergrößtes Lob erhielten jedoch Karina und Mike-Patrick Leichle. "Ich hoffe sehr, das beide weitermachen mit dem Turnier", so Thomsen, "diese Veranstaltung gehört sicherlich zu den fünf besten Turnieren im Land." Eine Einschätzung, die die Kolleginnen und Kollegen teilen und Leichle ermunterten, unbedingt weiter zu machen.

Derbysieger Nisse Lüneburg aus Hetlingen sicherte sich mit Chill Ma den Sieg im zweiten schweren Springen des Tages. Der Profi aus dem Süden Schleswig-Holsteins arbeitet aktuell hauptsächlich mit jungen Pferden, die in diesem Finale für sieben und acht Jahre alte Pferde antraten.

Drei Turniertage sorgten einerseits für Müdigkeit, andererseits aber auch für große Zufriedenheit bei Mike-Patrick und Karina Leichle in Schnarup-Thumby. Das Ehepaar rief und die Reiter und Reiterinnen kamen ebenso wie etliche Zuschauer, die die Gelegneheit nutzten, vor Ort Sport zu erleben, Unterhaltungen zu führen und Fohlen zu begucken. "Für das zweite Mal ist das doch richtig gut," stellte Turnierleiter Leichle fest und: "Mir macht das auch Spaß." Gut möglich also, dass die dritte Auflage von Showjumping Schnarup-Thumby 2022 Realität wird.

Neben reichlich Sport in vier Prüfungen wurde auch der Abstecher in die Pferdezucht gemacht. Die Holsteiner Jungzüchter mit Lukas Heumann und Johanna Boysen an der Spitze organisierten die Präsentation der Fohlen und Mutterstuten in Form eines freien Verkaufstages, den zehn Holsteiner Züchter nutzten, um Ihre Fohlen zu präsentieren. Lukus Heumann: "Wir hatten viel Unterstützung von den Veranstaltern, dass war ein großer Vorteil."

Ergebnisübersicht Showjumping Schnarup-Thumby
9.1 Springprüfung Kl. L, Preis der OBS GmbH, Lütjensee & von Kurt Treger, Wittenberge
1. Kerrin Liegmann (Mildstedt) auf Wyomi 0/ 59,05
2. Mads Laffrenzen (Husum) auf Grace 0/ 65,21
3. Georg Friedrich Rixen (Wattenbek) auf Californias`s Rapsody 0/ 68,18
4. Hendrik Hansen (Arlewatt) auf Cahill 0/ 68,38
5. Christiane Lübke-Carstensen (Oeversee) 1/ 7299
6. Sven Seidel-Fehling (Eyendorf) auf Alando 1/ 75,77
9.2 Springprüfung Kl. L, Preis der OBS GmbH, Lütjensee
1. Katharina Reese (Immenstedt) auf Nekton`s Nonstop 0/ 63,35
2. Sven Seidel-Fehling (Eyendorf) auf Funderella 0/ 67,40
3. Maike Lamottke (Bordesholm) auf Hagrano P.M.S. 0/68,33
4. Isabelle Grandke (Berlin) auf Corlestan RP 1/ 72,26
5. Malena Jacobsen (Bramstedtlund) auf Cookie 1/ 73,52
6. Lilly Buonvicini (Laax/ SUI) auf Lyritz 2/ 77,31
10.1 Punktespringprüfung Kl. M*, Preis der Firma Ströh Handelsgesellschaft, Hobbersdorf & vom Baunternehmen Greve, Erich Greve GmbH & Co. KG
1. Philip Loven (Meldorf/ DEN) auf Desert Sun N 65/ 55,61
2. Yunjing Ella Wang (Schnarup-Thumby/ CHN) auf Aken Utopoia 65/ 55,78
3. Stefan Stosius (Gokels) auf Untouchable 65/ 58,18
4. Hendrik Hansen (Alewatt) auf Cagera VA 65/ 59,12
5. Marie Flick (München) auf Call me Clara 65/ 60,08
6. Michael Grimm (Lindau) auf Calderron 65/ 63,44
10.2 Punktespringprüfung Kl. M*
1. Thessa Leni Thillmann (Rastorf) auf Cachin 65/ 55,76
2. Bianca Selonke (Süderfahrenstedt) auf Sweet Sunrise 65/ 57,34
3. Fenja Hansen (Wittbek) auf Wake Up Waikiki 65/ 58,78
4. Jaqueline Reese (Loop) auf Sydney S 65/ 59,76
5. Hellen Josephine Hagge (Rendsburg) auf Casaltina II VA 65/ 63,23
6. Jannik Bremer (Groß Wittensee) auf Hetty 65/ 63,88
11 Springprüfung Kl. S*, Preis der Firma b-Horses GmbH, Eckernförd, Siegerdeckde gegeben von der Fa. Peer-Span
1. Nisse Lüneburg (Hetlingen) auf Chill ma 0/ 64,28
2. Robin Naeve (Bovenau) auf Due-Diligence 0/ 64,32
3. Massimo Bonomi (Elmshorn) auf Del `Arko d`Henvet 0/64,39
4. Michael Grimm (Linndau) auf Calderon 0/ 64,60
5. Claas Hermann Romeike (Fockbek) auf Crazy Friend 0/ 69,65
6. Volkert Naeve (Holzbunge) auf Corazon K 0/ 71,30
12. Springprüfung Kl. S** m. Stechen, Preis vom Erd- und Tiefbauunternehmen Holger Pinn, Quern & der Firma LST GmbH, Salzhausen
1. Peter Jakob Thomsen (Leck) auf Colombo 0/ 37,61
2. Robin Naeve (Ehlersdorf) auf Casalia R 0/ 37,78
3. Peter Jakob Thomsen (Leck), Clooney 0/ 38,54
4. Diarmuid Howley (Trittau/ IRL) auf Be Aperle VA 0/ 38,93
5. Markus Brose (Norderstedt) auf Chicago 0/ 39,97
6. Lars Bak Andersen (Elmshorn/ DEN) auf Bartholomaeus 0/ 40,59

Facebook: https://www.facebook.com/StallLeichle
Instagram: stall_leichle
Starter- und Ergebnislisten: www.mervestelle.de