Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Zucht Adventspräsentation in Klein-Offenseth
Sport Reitsport Zucht

Hengststation Maas J. Hell: Adventspräsentation in Klein-Offenseth

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 30.11.2021
Von KN Reitsport
Foto: Chavaros II von Charleston-Con Air – hier beim Freispringen – zeigt sich zum ersten Mal nach der Körung bei der Adventspräsentation der Hengststation Maas J. Hell.
Chavaros II von Charleston-Con Air – hier beim Freispringen – zeigt sich zum ersten Mal nach der Körung bei der Adventspräsentation der Hengststation Maas J. Hell. Quelle: J. Burgtrup
Anzeige
Klein-Offenseth

Dann zeigen sich die Hengste der Hengststation Maas J. Hell in der großen Halle der Station in Klein Offenseth dem Publikum. Vom Jüngsten, dem Neuzugang und ersten Reservesieger der Holsteiner Körung, Chavaros II von Charleston-Con Air, bis zu den Heroen Calido I und Acodetto werden großartige Vererber präsentiert.

Der drei Jahre junge Stakkadetto von Stakkato Gold - Acodetto zählt ebenfalls zur Präsentationskollektion am 11. Dezember in Klein Offenseth. (Foto: St. Lafrentz)

Der Zugang ist für Zuschauer und Zuschauerinnen nach 2G-Regel möglich und kostenfrei. Das heißt, dass nachweislich Geimpfte oder Genesene Personen Zutritt zur Hengstpräsentation in der beheizten Reithalle haben. Die Kollektion der Hengste wird in altersgerechter Form präsentiert. Der junge Chavaros II feiert dann ein Wiedersehen mit seinem Züchter und den Aufzüchtern Reimer Detlef Hennings und Dieter Mehrens. Der inzwischen dreijährige Stakkadetto von Stakkato Gold-Acodetto zeigt sich unter dem Sattel, ebenso die jüngeren Hengste Colcannon von Cornet Obolensky, Casselot von Cassoulet-Lancelot Quainton und die bereits international platzierten Hengste Quiwi Capitol von Quiwi Dream-Cero, Central Park von Casall-Contender und auch Conditus von Casall-Contender, dessen Sohn Candid gerade erst seinen 50-Tage-Test in Neustadt-Dosse mit der Note 8,54 beendete.

Wir freuen uns zudem darauf, unsere Zuchtheroen, wie den 30 Jahre alte Calido I von Cantus oder auch den 20 Jahre alten Acodetto von Acorado I zu präsentieren. Für die Kommentierung konnten wir in diesem Jahr den Pferdeexperten Jens Wehrmann gewinnen. Weitere Gäste ergänzen das Programm. Wer vor Ort dabei sein möchte unter 2G-Regelung, wird um Sitzplatzreservierung unter der Rufnummer (04126) 38272 gebeten. Zudem stehen alle Ansprechpartner der Hengststation Maas J. Hell im Anschluss auch für Gespräche zur Verfügung.

Zucht Oldenburger Zuchtverband - Noch ein Top-Hengst
KN Reitsport 28.11.2021
KN Reitsport 26.11.2021
Zucht Westfälisches Pferdestammbuch - Siegerhengst springt zur Preisspitze
KN Reitsport 26.11.2021