Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Zucht Save the Date – Hengstpräsentation am 2. Februar
Sport Reitsport Zucht Save the Date – Hengstpräsentation am 2. Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 16.01.2020
Von Reitsport Pressemitteilung
Zur Hengstpräsentation in der Hengststation Maas J. Hell tritt auch Quiwi Capitol von Quiwi Dream - hier mit Sascha Schnell - am 2. Februar an. Quelle: Müller
Klein Offenseth

Dazu zählen der unvergleichliche Calido mit jetzt 29 Jahren, aber auch die Neuzugänge wie For Ever Jump von For Pleasure und Crossway von Calido, sowie die jüngeren Hengste der Station werden in der beheizten Reithalle am Sonntag gezeigt und ausführlich vorgestellt.

Central Park von Casall und Colcannon von Cornet Obolensky zählen genauso dazu wie Quiwi Capitol von Quiwi Dream oder Canstakko von Canturo, die im Rahmen der Präsentation unter dem Sattel und im Parcours gezeigt werden können. Stationseigner Herbert Ulonska und Experte Claus Schridde stellen die Hengste vor und geben Informationen zur Entwicklung, zu sportlichen Meriten und den Abstammungen.

Sitzplatzreservierung möglich
Der Zutritt zur Veranstaltung ist frei, Besucher sind herzlich willkommen auf der Anlage in der Horster Landstraße 42 in Klein Offenseth. Sowohl vor, als auch nach der Präsentation gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen und Informationsaustausch und die Gastronomie im Casino der Reithalle sorgt für ein leckeres Angebot an Speisen und Getränken. Um Sitzplatzreservierung wird unter der Rufnummer (04126) 38272 gebeten. Im Rahmen der Hengstpräsentation wird auch wieder eine Tombola für einen guten Zweck veranstaltet. Die Gewinner erhalten Deckgeldgutscheine der Hengststation Maas J. Hell.

Zucht Böckmann Pferde GmbH - Prima Aussichten in Lastrup

Burlington und Dominator's Fire bei der Böckmann Pferde GmbH

Reitsport Pressemitteilung 02.01.2020

Verdener Auktion am 25. Januar

Reitsport Pressemitteilung 20.12.2019

Hengste im Alter von zwei bis 28 Jahren präsentierte die Hengststation Maas J. Hell in einem rund anderthalbstündigen Programm in Klein Offenseth und sorgte damit für viel Gesprächsstoff am dritten Adventwochenende.

15.12.2019