Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Zucht 16. Springpferdeauktion von Holger Hetzel findet nicht statt
Sport Reitsport Zucht

Hetzel Horses: 16. Springpferdeauktion von Holger Hetzel findet nicht statt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.11.2020
Von Reitsport Pressemitteilung
Der fünfjährige Hollywood aus dem Lot der nun abgesagten Auktion von Holger Hetzel. Quelle: Maik Wallraffen
Anzeige
Goch

Mit großem Aufwand, intensiver Vorbereitung und riesiger Vorfreude hat der Springreiter Holger Hetzel mit seinem Team die 16. Springpferdeauktion als HYBRID-Veranstaltung, also als kombinierte Präsenz- und Onlineauktion konzipiert. Die Kunden sollten dabei im Rahmen der geltenden Regeln unbedingt auch die Möglichkeit haben, direkt an der Auktion teilzunehmen. Der aktuelle Teil-Lockdown hat dieses leider unmöglich gemacht. Weil bei Holger Hetzel die individuelle Beratung und der persönliche Kontakt zu seinen Kunden im Vordergrund stehen, hat er sich dazu entschieden, in diesem Jahr die international renommierte Auktion abzusagen.

„Wir haben unsere Springpferdeauktion in den vergangenen 16 Jahren zu einem richtigen Event wachsen lassen, es ist in jedem Jahr ein Feuerwerk der Gefühle mit herrlichen Emotionen, ein Pferdekauf in einer ganz besonderen Atmosphäre. Unser größtes Anliegen ist der persönliche Kontakt zu unseren Kunden und das ist in diesem Jahr aufgrund von Covid- 19 nur bedingt möglich“, so Holger Hetzel. „Aus diesem Grund ist eine reine Online-Auktion für uns keine Option, das passt nicht zu uns und unserem Konzept“.

Anzeige

Doch nun die gute Nachricht:
Trotzdem haben Kunden die Chance, die streng selektierten und hochqualitativen Pferde des Auktionslots zu erwerben. Die Auktionspferde präsentieren sich auf der Internetseite https://www.holger-hetzel.de/auktionskollektion.

Das Ausprobieren der Pferde ist trotz der aktuellen Beschränkungen nach Absprache jederzeit möglich. Die Hygienestandards werden dabei selbstverständlich sicher eingehalten. Interessenten können ab Montag, den 16.11.2020 bis zum ursprünglich geplanten Auktionstag, den 21.11.2020 die Pferde unmittelbar bei Holger Hetzel erwerben.

„Ich bin froh, auch in diesem Jahr Auktionspferde von wirklich allerhöchster Qualität gefunden zu haben. Bei jedem Ausprobieren und bei jedem „Face-time-Ausprobieren“ unserer Kunden im In- und Ausland haben sie ihre einmalige Qualität unter Beweis gestellt. Die aktuellen Entwicklungen der Impfstoffe lassen erwarten, dass wir im nächsten Jahr unseren Kunden wieder eine großartige Auktionsveranstaltungen bieten können“, sagt Holger Hetzel.

Alle weiteren Informationen geben Holger Hetzel und sein Team unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:
Internet: www.holger-hetzel.de
Holger Hetzel: Tel.: +49-171 480 8668
Anna Lehmeyer: Tel.: +49-170 292 411
E-Mail: info@holger-hetzel.de

Reitsport Pressemitteilung 12.11.2020
Reitsport Pressemitteilung 11.11.2020
Zucht Hengststation Maas J. Hell - “Es war uns ein Vergnügen”
Reitsport Pressemitteilung 05.11.2020