Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Zucht Erstes Holsteiner Sommer-Event: Zucht, Handel und Sport an einem Ort
Sport Reitsport Zucht

Holsteiner Verband: Erstes Holsteiner Sommer-Event: Zucht, Handel und Sport an einem Ort

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 10.08.2020
Von Reitsport Pressemitteilung
Classiano, Katalognummer 8, darf auf eine sportliche Zukunft hoffen: Seine Mutter Pik Sieben brachte bereits mehrere im Sport erfolgreiche Pferde. Quelle: Janne Bugtrup
Anzeige
Elmshorn

Denn dann werden erstmalig die Sommerauktion der Reitpferde, die Elite-Fohlenauktion und der Verkaufstag auf ein gemeinsames Wochenende verlegt, die Landeschampionate nachgeholt, Springprüfungen für junge Reiter und Amateure angeboten und ein großer Wettbewerb für die Holsteiner Jungzüchter durchgeführt.

Stattfinden werden die Veranstaltungen auf der Verbandsanlage in Elmshorn. „Wir hoffen, wichtige Synergieeffekte für unsere Kunden und Aussteller nutzen zu können, indem wir die Termine bündeln. Insbesondere für unsere Kunden aus dem Ausland soll die Zusammenlegung für mehr Attraktivität sorgen“, so Geschäftsführer Roland Metz. 64 Fohlen hat der Geschäftsführer für die Eliteauktion ausgewählt. Neben Holsteins Kernkompetenz – den Springpferden – wird es auch ein kleines, aber feines Dressurlot geben. Namhafte Vererber stellen typvolle und bewegungsstarke Nachwuchstalente für das Viereck.

Anzeige

In der Kollektion der Springfohlen haben die Kunden die Qual der Wahl zwischen Fohlen, die prominente und bewährte Hengste zum Vater haben und Fohlen, die von Hengsten abstammen, die noch am Anfang ihrer Zuchtkarriere stehen. Doch was wäre Holstein ohne seine berühmten Mutterstämme? Und so kommen die Fohlen aus den direkten Stutenfamilien von gekörten Hengsten oder hocherfolgreichen Springpferden.

Und wer auf der Suche nach einem passenden Sportpartner ist, kann am Tag vor der Fohlenauktion – am Freitag – auch gleich fündig werden. Denn im Rahmen der Reitpferdeauktion wird Hendrik Schulze-Rückamp auch noch 15 sofort einsatzbereite Holsteiner versteigern. Vom vierjährigen Youngster bis zum sechs Jahre alten Springpferd mit Parcourserfahrungen sollte für viele Kunden das richtige Pferd dabei sein.

Darüber hinaus findet am Sonntag nach den Auktionen der Fohlenverkaufstag satt. „In den vergangenen Jahren konnten auf dieser Plattform des freien Handels zwischen Aussteller und Kunden zahlreiche Fohlen verkauft werden. „In diesem Jahr möchten wir auch diesen Service wieder anbieten“, so Roland Metz. Rund 25 Holsteiner Fohlen verschiedener interessanter Abstammungen werden beim Verkaufstag angeboten.

Eingebettet wird das umfangreiche Vermarktungsprogramm des ersten Holsteiner Sommer-Events in ein attraktives sportliches Programm für Nachwuchsspringreiter und Amateure und dem Jungzüchtertag. Denn da die traditionellen Landeschampionate und der große Jungzüchterwettbewerb aufgrund der Corona-Krise nicht anlässlich der Holsteiner Pferdetage im Juni stattfinden konnten, werden sie nun am dritten Augustwochenende nachgeholt. „Wir sind sehr froh, dass die Veranstaltung unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen stattfinden darf“, betont Roland Metz. „Glücklicherweise können wir auch einige Zuschauer in Elmshorn willkommen heißen.“ Es wird also spannend beim Holsteiner Sommer-Event für Sportinteressierte, (Jung-)Züchter und natürlich auch für Kunden.

Hier geht es zu den Auktionskandidaten

Reitsport Pressemitteilung 09.08.2020
Reitsport Pressemitteilung 03.08.2020
Zucht Westfalen-Woche - Der westfälische Laufsteg
Reitsport Pressemitteilung 01.08.2020