Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Zucht Offizielle Trainingseröffnung für Holsteiner Auktionspferde
Sport Reitsport Zucht Offizielle Trainingseröffnung für Holsteiner Auktionspferde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 27.03.2019
Von Reitsport Pressemitteilung
Foto: Die Holsteiner Auktionspferde – hier der Cachas-Quinar-Sohn Cid – präsentieren sich am 30. März erstmalig in der Elmshorner Fritz-Thiedemann-Halle.
Die Holsteiner Auktionspferde – hier der Cachas-Quinar-Sohn Cid – präsentieren sich am 30. März erstmalig in der Elmshorner Fritz-Thiedemann-Halle. Quelle: Janne Bugtrup
Anzeige
Elmshorn

Die 31 Auktionskandidaten befinden sich inzwischen in Elmshorn im Training und werden schonend von dem professionellen Reiterteam der Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH auf ihren großen Auftritt am 14. April vorbereitet. Die dreijährigen zum Teil noch nicht angerittenen Pferde, die ebenfalls zur Auktion kommen werden, haben in der Fritz-Thiedemann-Halle ihren ersten Auftritt im Freispringen am 6. April um 11.00 Uhr.

Die Pferde sind „gut in Elmshorn angekommen“, meint der neue Auktionsleiter Roland Metz, der zum 1. März in den Norden übergesiedelt ist. „Sie haben sich schon nach wenigen Tagen gut eingelebt und ich freue mich, dass wir unseren Kunden eine so breite Vielfalt anbieten können – sei es für den Spitzensport, aber auch für den ambitionierten Amateurreiter, der sofort in die Saison starten will“.

Interessenten können sich am letzten März-Samstag und den darauffolgenden Tagen ein eigenes Bild von den diesjährigen Auktionskandidaten machen. Die jungen Holsteiner weisen hoch interessante Abstammungen auf. Genannt seien hier nur die Väter Dinken, Cachas, Quiwi Dream oder Uriko.

Die Verkaufsberaterinnen Alexandra Bitter und Sigrun Günther freuen sich ebenso wie Roland Metz am 30. März Kunden, Interessenten, aber auch Züchter in Elmshorn begrüßen zu dürfen und stehen ihnen für Fragen bzw. die Vereinbarung eines Probiertermins jederzeit gerne zur Verfügung. Roland Metz gibt Ihnen gerne auch telefonisch (+49 171-4364651) Auskunft über das diesjährige Auktionslot.

Alle Auktionskandidaten sind mit Video auf der Webseite des Holsteiner Verbandes www.holsteiner-verband.de verfügbar.
Kataloge können telefonisch (+49 4121-4979-0) bestellt werden, und Eintrittskarten sind an der Tageskasse verfügbar.

Zeitplan:
Samstag, 30. März, ca. 13.00 Uhr
Präsentation der Auktionspferde mit anschließender Gelegenheit zum Ausprobieren

Montag, 1. April bis Freitag, 12. April, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Tägliches Training mit Gelegenheit zum Ausprobieren

Samstag, 6. April, 11.00 Uhr
Präsentation der dreijährigen Auktionskandidaten im Freispringen. Anschließend besteht die Möglichkeit, die älteren Pferde auszuprobieren.

Sonntag, 14. April, ca. 9.00 Uhr
Präsentation der dreijährigen Pferde im Freispringen, anschließend Präsentation der vier- bis siebenjährigen Pferde unter dem Sattel

Sonntag, 14. April, ca. 14.00 Uhr
Beginn der Auktion

Reitsport Pressemitteilung 19.03.2019
Zucht Deutsche Reiterliche Vereinigung - Zuchtstatistik 2018: Tendenz weiter steigend
Reitsport Pressemitteilung 14.03.2019
Reitsport Pressemitteilung 12.03.2019