Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 1° Regenschauer
Sport Segelsport

Nachrichten: Segelsport

Die Corona-Pandemie sorgt im Segelsport weiter für Absagen und Verschiebungen. Nun trifft es auch die Jüngsten: Der TSV Schilksee hat die Traditionsregatta um den Goldenen und Silbernen Opti in der Strander Bucht abgesagt – will sie aber nachholen. Die Nordseewoche fällt dagegen komplett ins Wasser.

Niklas Schomburg 17:23 Uhr

Bei der „Lanzarote International Regatta“ kämpften Europäer und Afrikaner in 49er, 49erFX und Nacra17 um das jeweils letzte Nationenticket für die Spiele in Tokio. Die schon qualifizierten Deutschen nutzten sie als ersten Olympia-Test. Mit guten Ergebnissen.

Niklas Schomburg 26.03.2021
Anzeige

Die Corona-Pandemie hat den Sport weiter fest im Griff, auch die Segelwelt befindet sich im Verschiebe- und Absagemodus. Nach der Kieler Woche, die in den September verlegt wurde, trifft es nun die Maior und die Yes-Regatta: Die beiden traditionellen Kieler Events sind für 2021 abgesagt worden.

Niklas Schomburg 26.03.2021

Das "Ineos Team UK" um den britischen Olympiasieger Sir Ben Ainslie ist der „Challenger of Record“ für den 37. America's Cup. Damit kommt den Briten bei Verhandlungen mit den Titelinhabern aus Neuseeland die federführende Rolle unter den Herausforderern zu.

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.03.2021

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Verschobene Kieler Woche - Weniger Klassen, weniger Segler

Die Verschiebung der Kieler Woche ist beschlossen, nun folgt die Organisationsarbeit: Wie verlegt man eine Segel-Großveranstaltung, die nur durch mehrere Hundert Ehrenamtliche durchführbar ist? Und welche Segler können den neuen Termin überhaupt wahrnehmen? Klar ist: Die Verlegung kostet Teilnehmer.

Niklas Schomburg 18.03.2021

Kleine Nation unter Segeln ganz groß: Neuseeland hält den America's Cup fest. Die Gastgeber setzen sich mit 7:3 gegen Herausforderer Italien durch und bleiben das Maß der Dinge im wichtigsten Wettbewerb des Segelsports.

KN-online (Kieler Nachrichten) 17.03.2021

Das Schwägerinnenduell um die deutsche Olympia-Fahrkarte in der 470er-Jolle der Frauen ist nach packendem Zweikampf vor Vilamoura entschieden: Anastasiya Winkel/Luise Wanser siegten mit nur fünf Metern Vorsprung vor Birte Winkel/Theres Dahnke aus Kiel. Die Männer verpassten den Nationenstartplatz.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.03.2021
Anzeige

Der Champagner floss in Strömen, Teamchef Max Sirena weinte Freudentränen, und in der Heimat jubelten Millionen Fans: Das italienische „Luna Rossa Prada Pirelli Team“ hat das Herausfordererfinale zum America’s Cup gewonnen - und fordert ab 6. März Titelverteidiger Neuseeland.

KN-online (Kieler Nachrichten) 21.02.2021

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträtsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Das Tauziehen um die Fortsetzung des Herausforderer-Finals zum America's Cup ist entschieden. Im Duell um den Prada Cup zwischen Italien und Großbritannien geht es am 20. Februar beim Stand von 4:0 für Patrizio Bertellis "Luna Rossa Prada Pirelli Team" weiter.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.02.2021

Durch einen Corona-Ausbruch in Auckland und den verhängten Lockdown ist der Prada Cup, das Herausforderer-Finale für den America’s Cup, unterbrochen. Die Organisatoren werben für eine weitere Verschiebung – bekommen aber Gegenwind: Das italienische Team beharrt auf der planmäßigen Fortsetzung.

Niklas Schomburg 17.02.2021

Ein Corona-Ausbruch in Auckland hat das Herausforderer-Finale des Segelklassikers America's Cup vorerst gestoppt. Nachdem Italiens Cup-Jäger am Wochenende alle vier Rennen im Finale der Herausforderer-Runde gegen Großbritannien gewonnen hatten, musste der nächste Renntag verschoben werden.

Niklas Schomburg 15.02.2021

Nach 80 Tagen auf den Weltmeeren stieg Boris Herrmann am Donnerstag von seiner stark beschädigten Jacht „Seaexplorer – Yacht Club de Monaco“. Endlich konnte der 39-Jährige seine Frau Birte, seine sieben Monate alte Tochter Malou und Familienhund Lilli erleichtert und erschöpft in die Arme schließen.

Niklas Schomburg 28.01.2021
Anzeige