Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 1° wolkig
Sport Segelsport

Nachrichten: Segelsport

Der Champagner floss in Strömen, Teamchef Max Sirena weinte Freudentränen, und in der Heimat jubelten Millionen Fans: Das italienische „Luna Rossa Prada Pirelli Team“ hat das Herausfordererfinale zum America’s Cup gewonnen - und fordert ab 6. März Titelverteidiger Neuseeland.

KN-online (Kieler Nachrichten) 21.02.2021

Das Tauziehen um die Fortsetzung des Herausforderer-Finals zum America's Cup ist entschieden. Im Duell um den Prada Cup zwischen Italien und Großbritannien geht es am 20. Februar beim Stand von 4:0 für Patrizio Bertellis "Luna Rossa Prada Pirelli Team" weiter.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.02.2021
Anzeige

Durch einen Corona-Ausbruch in Auckland und den verhängten Lockdown ist der Prada Cup, das Herausforderer-Finale für den America’s Cup, unterbrochen. Die Organisatoren werben für eine weitere Verschiebung – bekommen aber Gegenwind: Das italienische Team beharrt auf der planmäßigen Fortsetzung.

Niklas Schomburg 17.02.2021

Boris Herrmann hat sich bei seiner Solo-Weltumseglung im Kampf um die Podiumsplätze zurückgemeldet. Nach Rückschlägen vor Kap Hoorn und einer Aufholjagd in den vergangenen Tagen rückte der 39-Jährige bei seiner Vendée-Globe-Premiere im Südatlantik auf Höhe Rio de Janeiros auf Platz sechs vor.

Niklas Schomburg 12.01.2021

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Kieler Segeljahr 2021 - Von Kieler Woche bis Starboot-WM

Gibt es im kommenden Jahr durch einen Impfstoff Lockerungen der Beschränkungen? Die Segelszene hofft darauf. Das Jahr 2021 soll in Kiel mit zahlreichen Veranstaltungen aufwarten, darunter der Kieler Woche am angestammten Platz im Juni und zwei Weltmeisterschaften der Starboote.

Niklas Schomburg 09.12.2020

Weltumsegler Boris Herrmann hat bei der Vendée Globe das erste der drei großen Kaps hinter sich gelassen und segelt in Richtung Australien. Währenddessen werden die Optionen geprüft, wie der schiffbrüchige Kevin Escoffier an Land gelangen kann.

Niklas Schomburg 02.12.2020

Weltumsegler Kevin Escoffier ist in Sicherheit. Der Franzose wurde in der Nacht auf Dienstag von seinem Vendée-Globe-Konkurrenten Jean Le Cam nach einer Havarie im Südpolarmeer gerettet und ist bei ihm auf der „Yes We Cam!“. Ein Video zeigte den glücklichen Escoffier in seinem Überlebensanzug.

Niklas Schomburg 01.12.2020
Anzeige

Trotz Olympia Scheitern - "Die Segeleuphorie hält in Kiel an"

Gescheiterte Bewerbung: An diesem Wochenende ist es exakt fünf Jahre her, dass Kiel und Hamburg über die Bewerbung für die Olympischen Spiele im Jahr 2024 abgestimmt haben. Das Nein in der Hansestadt beendete sämtliche Planungen. Was war das Olympia-Scheitern für die Segelszene?

Niklas Schomburg 28.11.2020

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträtsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Der Hamburger Weltumsegler Boris Herrmann liegt bei der Vendée Globe weiter gut im Rennen, ist aktuell Fünfter. Während sich die Flotte dem Südpolarmeer nähert, passierte der Führende den abgelegensten besiedelten Ort der Welt.

Niklas Schomburg 26.11.2020

Ehe der Dauersturm tobt, heißt es Geduld bewahren: Die Flotte der 32 Boote bei der Solo-Weltumseglung Vendée Globe kämpft sich durch den flauen Südatlantik und kommt dem Südpolarmeer immer näher. Während die Boote zum Kap der Guten Hoffnung drehen, arbeitet sich der Hamburger Boris Herrmann vor.

Niklas Schomburg 23.11.2020

Die Flotte der Einhand-Weltumsegler bei der Vendée Globe hat die "Doldrums" durchquert und prescht weiter Richtung Süden. Während Nicolas Troussell das Rennen nach Mastbruch aufgab, überquerte Alex Thomson am Mittwoch als Erster den Äquator. Der Hamburger Boris Herrmann ist aktuell Siebter.

Niklas Schomburg 18.11.2020

Härteste Regatta der Welt - Boris Herrmann segelt Vendée Globe

„Mein Team, mein Boot und ich könnten nicht bereiter sein“, sagt Boris Herrmann, 39, Wahl-Hamburger, Profi-Segler. Am Sonntag wird er als erster Deutscher in die Vendée Globe starten. 24296 Seemeilen (44996 Kilometer) um die Welt, allein und nonstop. Es ist das Abenteuer, die Prüfung seines Lebens.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.11.2020
Anzeige