Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 3° Regenschauer
Sport Segelsport

Nachrichten: Segelsport

Der Hamburger Weltumsegler Boris Herrmann liegt bei der Vendée Globe weiter gut im Rennen, ist aktuell Fünfter. Während sich die Flotte dem Südpolarmeer nähert, passierte der Führende den abgelegensten besiedelten Ort der Welt.

Niklas Schomburg 26.11.2020

Ehe der Dauersturm tobt, heißt es Geduld bewahren: Die Flotte der 32 Boote bei der Solo-Weltumseglung Vendée Globe kämpft sich durch den flauen Südatlantik und kommt dem Südpolarmeer immer näher. Während die Boote zum Kap der Guten Hoffnung drehen, arbeitet sich der Hamburger Boris Herrmann vor.

Niklas Schomburg 23.11.2020
Anzeige

Die Flotte der Einhand-Weltumsegler bei der Vendée Globe hat die "Doldrums" durchquert und prescht weiter Richtung Süden. Während Nicolas Troussell das Rennen nach Mastbruch aufgab, überquerte Alex Thomson am Mittwoch als Erster den Äquator. Der Hamburger Boris Herrmann ist aktuell Siebter.

Niklas Schomburg 18.11.2020

Der Kampf um die Titel geht in die entscheidende Phase: Zwei Rennen haben die Seesegler heute noch ausstehen, bevor die internationalen deutschen Meister feststehen. In den drei Startgruppen zeichnen sich dabei ganz verschiedene Bilder ab.

Niklas Schomburg 07.09.2020

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträtsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Tag drei der Kieler Woche brachte den Seglern der internationalen Klassen ein volles Programm. Alle Bahnen konnten die volle Anzahl Wettfahrten abspulen, die Kielboote holten sogar das am Sonntag ausgefallene Rennen nach. Dabei entwickelte sich in der J/70 ein enger Dreikampf unter Hamburger Crews.

Niklas Schomburg 07.09.2020

Am Montag brachten sich die Segler der internationalen Klassen und ORC-Dickschiffe in Stellung für den großen Finaltag. Während der Drops an einigen Stellen schon gelutscht ist, sorgten in anderen Klassen packende Rennen für Spannung.

Niklas Schomburg 07.09.2020

In der Europe bestimmen die starken Skandinavier aktuell die Kieler-Woche-Konkurrenz. Aber die Kielerin Marisa Roch will am Montag und Dienstag nochmal angreifen: Für die 25-Jährige ist das Segeln der perfekte Ausgleich für die Arbeit - sie startet aus dem Homeoffice auf ihrem Heimatrevier durch.

Niklas Schomburg 07.09.2020
Anzeige

Nach der Langstrecke am Sonnabend brachten die ersten Up-and-down-Wettfahrten am Sonntag Bewegung in das Klassement der internationalen deutschen Meisterschaft (IDM) der Seesegler. In der großen Klasse ORC I/II setzte sich die "Sportsfreund" an die Spitze.

Niklas Schomburg 07.09.2020

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Mit viel Segel-Action ging die Kieler Woche am Sonntag in den zweiten Tag, auch wenn der Wind etwas schwächer blies als zuvor. Im 505er setzten sich Wolfgang Hunger und Holger Jess nach unbefriedigendem Auftakt an die Spitze, im Laser Radial schlug ein Niederländer starken Frauen ein Schnippchen.

Niklas Schomburg 06.09.2020

Der erste Kieler-Woche-Sonntag bot abwechslungsreiche und anspruchsvolle Bedingungen, die internationalen Klassen hatten alle Hände voll zu tun. Zwei Altmeister fuhren an die Spitze, ein Niederländer wehrt sich gegen weibliche Olympia-Konkurrenz - die Regatten vor Schilksee in Bildern.

Niklas Schomburg 06.09.2020

Die Seesegler machten zum Auftakt ihrer deutschen Meisterschaft in der Kieler Woche den langen Schlag nach Schleimünde, kehrten am Abend rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit in den Hafen zurück. Kurz darauf standen auch schon die Ergebnisse - mit einigen Überraschungen.

Niklas Schomburg 06.09.2020

Die Kieler Woche 2020 hat am ersten Tag Fahrt aufgenommen. Auf den Regattabahnen vor Schilksee gaben die Segler der internationalen Klassen in knackigem Wind ordentlich Gas, brachten fast ausnahmslos drei Wettfahrten in die Bücher. Dabei entwickelten sich umkämpfte Rennen mit Foto-Finish-Charakter.

Niklas Schomburg 05.09.2020
Anzeige

Meistgelesen: Segelsport