Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segelsport Traumhaftes Segeln durch die Nacht
Sport Segelsport Traumhaftes Segeln durch die Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 20.06.2019
Von Niklas Schomburg
Kann Segeln schöner sein? Die mehr als 500 Teilnehmer der diesjährigen Ærø-Rund-Regatta trafen auf dem Weg nach Marstal das perfekte Wetterfenster. Quelle: Jonas Lange
Kiel

Start bei Schwachwind aus Nord, gefolgt von Nord-Ost, später Ost um 15 Knoten – und als es am frühen Sonnabendmorgen mit teilweise mehr als 40 Knoten blies, waren die meisten Jachten schon fest im Hafen von Marstal, konnten gemütlich unter Deck ein paar Stunden Schlaf nachholen. Am schnellsten erreichte die Kieler „needles and pins“ mit Ulrich Münker das Ziel, ging nach fünf Stunden, 48 Minuten und 32 Sekunden durchs Ziel. Den Sieg in der Klasse ORC I schnappte sich nach berechneter Zeit allerdings die „Arndt“ mit Skipper Stefan Kunstmann, das Flaggschiff der Schulungsgruppe des Kieler Yacht-Clubs.

"NixMitX" holt Gesamtsieg

Nach der großen Siegerehrung und gemeinsamem Buffet für mehr als 500 Segler ging’s am Sonntag zurück nach Kiel. Die Rückregatta entwickelte sich einmal mehr zur Flautenschlacht, besonders auf den letzten Meilen, nur 32 Boote schleppten sich ins Ziel. Am schnellsten war die „Lavinia“ von Volkmar Hausberg (Kiel) aus der Gruppe Yardstick I, die nach sieben Stunden, vier Minuten und 31 Sekunden die Ziellinie kreuzte und damit auch nach berechneter Zeit den Sieg in ihrer Klasse einfuhr.

Den Ærø-Rund-Cup für die schnellste Jacht aller Klassen nach berechneter Zeit auf Hin-und Rückregatta gewann die „NixMitX“ von Sönke Driller (Gifhorn), die sich gegen Claus Bönings „Moshulu“ und die „Lavinia“ durchsetzte.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Mehr zum Segelsport lesen Sie hier.

Zum 125. Jubiläum der Kieler Woche bildet das größte Segelevent der Welt ein breites Spektrum des Segelsports ab. Neben Altbewährtem wie der Aalregatta und Wettfahrten in internationalen und olympischen Klassen ist 2019 auch viel Neues im Programm - darunter fliegende Boote und eine Königsklasse.

Niklas Schomburg 17.06.2019

Laser-Radial-Seglerin Laura Schewe hat sich vor Kiel mit dem Sieg bei der Yes-Regatta auch die deutsche Juniorenmeisterschaft gesichert. Die Altenholzerin verwies mit nur acht Punkten die starke nationale Konkurrenz souverän auf die Plätze. Im Nacra15 war die französische Phalanx nicht zu schlagen.

Niklas Schomburg 10.06.2019

Strahlender Sonnenschein und deutlich weniger Wind als zum Auftakt ließ am Pfingstsonntag auch die Nacra15 in die Yes-Regatta eingreifen. Das Podest besetzen momentan ausschließlich Franzosen - ein deutsches Team aber ist ihnen auf den Fersen. Im Laser Radial der Männer dominiert ein DSV-Segler.

Niklas Schomburg 09.06.2019