Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Segelsport Posthume Auszeichnung für Dierk Thomsen
Sport Segelsport

Dierk Thomsen erhält posthum renommierten Seglerpreis Beppe-Croce-Trophy

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 04.11.2020
Von Niklas Schomburg
Drei der Preisträger der renommierten Beppe-Croce-Trophy für besonderes ehrenamtliches Engagement im Segelsport (v.li.): Die Kieler Dierk Thomsen, Preisträger 2020 und Otto Schlenzka, Preisträger 1995, sowie der Schwede Göran Petersson, von 2004 bis 2012 Präsident des Weltverbands und Preisträger 2013, bei der Kieler Woche 2007. Quelle: hfr
Anzeige
London

Der scheidende World-Sailing-Präsident Kim Andersen erinnerte im Rahmen der Jahrestagung des Verbands ausführlich und herzlich an Thomsen, der 66 Jahre lang Mitglied und seit März 2019 Kommodore des Kieler Yacht-Clubs gewesen war. Er sei ob seiner vielen Verdienste sowie seines Herzbluts für den nationalen und internationalen Segelsport ein überaus würdiger Preisträger.

Auch Schlenzka unter den Preisträgern

Vor Thomsen waren in der 32-jährigen Geschichte des Preises Könige, herausragende Segler wie Paul Elvstrøm, Designer und auch der frühere IOC-Präsident Jacques Rogge ausgezeichnet worden. Als einziger Deutscher vor Thomsen hatte 1995 sein 2015 verstorbener Vereinskamerad Otto „Ötte“ Schlenzka die Trophäe erhalten.

Niklas Schomburg 03.11.2020
Niklas Schomburg 21.10.2020