Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segelsport Flaute lähmt Kieler Woche
Sport Segelsport Flaute lähmt Kieler Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 23.06.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute. Quelle: Uwe Paesler
Kiel

„Wir werden sofort reagieren und die Teams erneut losschicken, wenn sich der Wind stabilisiert“, sagte Organisationsleiter Dirk Ramhost.

Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute. Nachdem das olympische Programm bis Montagabend trotz einiger Unterbrechungen komplett absolviert werden konnte, wurden die Segler am Dienstag bei bestehender Startbereitschaft bis mindestens 18 Uhr wieder in den Hafen geschickt.
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Trommelwirbel ging es in den Segeltag, ganz sanft glitten sie nach dem letzten Schenkel ins Ziel der dritten Wettfahrt. Auf der Seebahn wurde den Dickschiff-Crews zum Auftakt des Kiel-Cups am Montag ein „facettenreiches“ Programm geboten, wie „Xen“-Skipper Sven Christensen die Bedingungen zusammenfasste.

Ralf Abratis 22.06.2015

Lokale Wetterzellen haben im Regattaprogramm der olympischen Klassen vom Montag zwar auf das Tempo gedrückt, den Ablauf aber nicht wirklich gestört. „Unser Konzept ist aufgegangen“, freute sich Organisationsleiter Dirk Ramhorst, dass seine Wettfahrtleitungen die Bahnen schnell aufgebaut und die Klassen über den Kurs geschickt hatten.

KN-online (Kieler Nachrichten) 22.06.2015

Sie sind die Stars der Kieler Innenförde, die 12mR-Jachten, die bis Montag ihre Kieler Woche Trophy als Vorbereitung auf die Europameisterschaften in der Flensburger Förde ausgetragen haben.

Sonja Paar 22.06.2015